B-Liga MTK: TV Wallau nur Unentschieden beim Tabellenletzten

Der Spielbericht des TV Wallau:

Das Auswärtsspiel des TV Wallau beim Tabellenletzten SV09 Flörsheim begann vielversprechend für die Gäste, die Ball und Gegner kontrollierten und durch Hoffmann (4.) und Natalello (6.) gute Möglichkeiten vergaben, früh in Führung zu gehen. Beide Male rettete Flörsheims Tormann Pogoda zur Ecke. Die junge aber unerfahrene Flörsheimer Mannschaft beschränkte sich in der Anfangsphase auf solide Abwehrarbeit und versuchte durch schnelle Konter für Entlastung zu sorgen. Und das mit Erfolg. Zweimal wurden die weit aufgerückten Wallauer überrascht und konnten die Gegentore durch Demseris (7.) und Grässer (13.) nicht verhindern. Ein toller Flankenlauf über die linke Seite von Seltmann (21.) leitete dann den Wallauer Anschlusstreffer ein. Andre Natalello verwertete die gute Flanke zum 2 : 1. Leider ließ sich die gesamte Wallauer Abwehr mit einer langen Freistoßflanke von Grässer aus ca. 30 Metern düpieren, denn der hohe Ball fiel ohne von einem weiteren Spieler berührt zu werden ins Wallauer Tor.

Um den 3 : 1 Rückstand nach der Pause wett machen zu können, brachte Trainer Feix Kamm für T. Ewald und Luft für T. Starke, um mehr Schwung in die Wallauer Angriffsbemühungen zu bringen. Es dauert jedoch bis zur 75. Minute, bis Zählbares zu verzeichnen war. Nach einer hohen Flanke in den Flörsheimer Fünfmeterraum war Kamm zur Stelle und stocherte den Ball über die Linie. Viel zu ungenau und wenig effektiv waren bis dann die Wallauer Offensivaktionen. Und er setzte noch einen drauf. Nach einem guten Schuss von Natalello von halb links, konnte der Flörsheimer Schlussmann den Ball nicht festhalten un Kamm staubte ab (78.) zum 3 : 3 Ausgleich. Zwar waren die Wallauer in den letzten Spielminuten dominant, bedingt durch die deutlich nachlassenden Kräfte der Gastgeber, schafften es aber nicht, sich klare Torchancen zu erspielen. So blieb es bei einem gerechten Unentschieden, vor allem an der Leistung der ersten Halbzeit gemessen. Ein TV Wallau in der Form der letzten Spiele aber, hätte problemlos drei Punkte in Flörsheim erzielen müssen.

Es spielten: Ronde, Körner, D. Schneider, A. Starke, Seltmann (81. C. Boss), T. Ewald (46. Kamm), T. Starke (46. Luft), Platzek-Hoffmann, Finckh, Hoffmann, Natalello.
TV Wallau II – SV Fischbach II 0 : 3 (0 : 1)
Es spielten: Reuter, Kaiser, F. Schneider, Erb, Zaschke, Dekic, U. Jung, Hlubucek, Djolai, Menning, P. Boss, E. Fischer.

Schreibe einen Kommentar