B-Liga MTK: Spielabbruch zwischen der SG Sossenheim und dem SC Eschborn!

Nächster Spielabbruch im MTK: An Spielabbrüche muss man sich im Fußball-Kreis Main-Taunus wohl so langsam gewöhnen! Diesmal knallte es zwischen dem SC Eschborn und der SG Sossenheim!

Nach einem angeblichen Foulspiel eines Eschborner Spielers revanchierte sich der Gefoulte Sossenheimer angeblich mit einer Kopfnuss. Daraufhin stürmten angeblich Zuschauer den Platz. Die Folge: Der Schiedsrichter brach die Partie daraufhin ab.

Viel mehr ist vom Abbruch noch nicht bekannt…

Habt Ihr Infos zum Hergang des Abbruchs??? Lasst sie uns in den Kommentaren wissen…

16 Kommentare von "B-Liga MTK: Spielabbruch zwischen der SG Sossenheim und dem SC Eschborn!"

  1. Nurdiesge's Gravatar Nurdiesge
    27. April 2017 - 23:38 | Permalink

    Ich kann es immer noch nicht fassen was da los war

    Ich kann auch die ganzen Kommentare hier im Forum nicht nachvollziehen.

    ICH WAR DA !!!!!!!!!
    Ich wollte eigentlich zum Spiel der fsc eschborn die teilen sich den Platz mit der sc eschborn. Das Spiel begann aber erst um 18 Uhr habe mich vertan bei der Zeit 18 Uhr ist nicht üblich in der Liga und somit war ich gezwungen das Spiel der sc eschborn anzuschauen.
    So jetzt komme ich zum Spiel
    Die ersten 45 min liefen friedlich ab zur Halbzeit stand es 2:1 für eschborn
    Nach der Halbzeit hat sossenheim einige Auswechselungen durchgeführt was zu einer kompletten Wende des Spieles führte. In der 46 min stand es 2:2 und nach 2 min stand es 2:3 für die sg sossenheim. In der 68. Minute stand es plötzlich 2:4 für die sg sossenheim!!!!!! Klasse Fußball gespielt…die Fans freuten sich zu recht am Spielfeldrand.
    Bis dahin hatten die eschborner schon 2-3 gelbe Karten wobei der eine foul auch als rot gewertet werden könnte naja von außen ist es immer leicht zu sagen. In der 70-75 min sah man schon die Frust der einzelnen eschborner Spieler.
    Eschborns nr 10 startete einen Angriff und gelangte in den sechzehner der sg sossenheim der Abwehrspieler erkämpfte sich den Ball und wollte den Ball gerade nach vorne spielen wo sich plötzlich etwas abspielte was ich bis heute nicht nachvollziehen kann. Die nr 10 tretet mit voller Kraft gegen den Gegenspieler und bringt ihn zum Fallen!!!
    Der Schiedsrichter rennt gerade zum (Tatort) und hat schon seine Hand in der hinteren Hosentasche, wird aber überholt von einem sossenheimer Spieler der die nr 10 anvisiert hat. An die nr kann ich mich leider nicht mehr erinnern weil alles so schnell ging und ich mich eigentlich nur noch auf den Zuschauer mit der grauen Jacke von eschborner Seite fixiert habe. Er legte einen spurt ein was für die Olympischen Spiele geeignet war er kam an und die erste Faust ist gefallen aus der Luft aus, weil er sich rein schmiss wie verrückt. Dann ging es los beide Zuschauer Seiten inklusive Trainerbank standen sich gegenüber teils aggressiv teils schlichtend. Da fliegen die Fäuste und Tritte wie in Hooligan Angelegenheit. Einige Spieler der sg sossenheim schlichteten die Lage beide Seiten trennten sich und gingen auf ihre Seite die ihnen zugeteilt wurde. Der Schiri wollte nicht mehr weiter spielen wobei ich auch nicht nachvollziehen kann warum man sich beeinflussen lässt von außen stehenden. Aussagen wie Schiri brich ab, Schiri die sollen absteigen, Schiri hab eie… brech ab. Ich finde das spiel sollte ohne Zuschauer wiederholt werden. Worüber sich die sg sossenheim sicherlich aufregen wird aber Leute bitte sieht es ein ihr liegt 2:4 vorne und eure „fans“ machen das mit was ihnen angeboten wird.
    Mein Tipp an die Häuptlinge vom Verband;
    Bitte bitte bitte lasst euch endlich bei Derbys blicken!!!!

  2. Nurdiesge's Gravatar Nurdiesge
    27. April 2017 - 22:57 | Permalink

    Ich bin der Meinung man sollte beiden Seiten eine Geldstrafe geben und die Spieler sperren aber eine dicke Sperre.
    Das Spiel sollte wiederholt werden, mit Verbands Häuptlingen!!!!!
    Um endlich mal auf dem Platz präsent zu sein BITTE

  3. Nurdiesge's Gravatar Nurdiesge
    27. April 2017 - 22:50 | Permalink

    Ich kann es immer noch nicht fassen was da los war!!!
    Es gibt nur eine Bezeichnung dafür PSYCHOPATHEN !!!
    Ich kann auch die ganzen Kommentare hier im Forum nicht nachvollziehen.
    Die Kommentare kommen wahrscheinlich genau von diesen Teams die es spielerisch nicht mehr schaffen die Klasse zu halten, dass ist nur meine persönliche Meinung ich möchte niemanden angreifen es kann gut möglich sein das die jenige die hier kommentieren nicht vor Ort waren.

    ICH WAR ES ABER!!!!!!!
    Ich wollte eigentlich zum Spiel der fsc eschborn die teilen sich den Platz mit der sc eschborn. Das Spiel begann aber erst um 18 Uhr habe mich vertan bei der Zeit 18 Uhr ist nicht üblich in der Liga und somit war ich gezwungen das Spiel der sc eschborn anzuschauen.
    So jetzt komme ich zum Spiel
    Die ersten 45 min liefen friedlich ab zur Halbzeit stand es 2:1 für eschborn
    Nach der Halbzeit hat sossenheim einige Auswechselungen durchgeführt was zu einer kompletten Wende des Spieles führte. In der 46 min stand es 2:2 und nach 2 min stand es 2:3 für die sg sossenheim. In der 68. Minute stand es plötzlich 2:4 für die sg sossenheim!!!!!! Klasse Fußball gespielt…die Fans freuten sich zu recht am Spielfeldrand.
    Bis dahin hatten die eschborner schon 2-3 gelbe Karten wobei der eine foul auch als rot gewertet werden könnte naja von außen ist es immer leicht zu sagen. In der 70-75 min sah man schon die Frust der einzelnen eschborner Spieler.
    Eschborns nr 10 startete einen Angriff und gelangte in den sechzehner der sg sossenheim der Abwehrspieler erkämpfte sich den Ball und wollte den Ball gerade nach vorne spielen wo sich plötzlich etwas abspielte was ich bis heute nicht nachvollziehen kann. Die nr 10 tretet mit voller Kraft gegen den Gegenspieler und bringt ihn zum Fallen!!!
    Der Schiedsrichter rennt gerade zum (Tattort) und hat schon seine Hand in der hinteren Hosentasche, wird aber überholt von einem sossenheimer Spieler der die nr 10 anvisiert hat. An die nr kann ich mich leider nicht mehr erinnern weil alles so schnell ging und ich mich eigentlich nur noch auf den Zuschauer mit der geauen Jacke von eschborner Seite fixiert habe. Er legte einen spurt ein was für die Olympischen Spiele geeignet war er kam an und die erste Faust ist gefallen aus der Luft aus, weil er sich rein schmiss wie verrückt. Dann ging es los beide Zuschauer Seiten inklusive Trainerbank standen sich gegenüber teils aggressiv teils schlichtend. Da fliegen die Fäuste und Tritte wie in Hooligan Angelegenheit. Einige Spieler der sg sossenheim schlichteten die Lage beide Seiten trennten sich und gingen auf ihre Seite die ihnen zugeteilt wurde. Der Schiri wollte nicht mehr weiter spielen wobei ich auch nicht nachvollziehen kann warum man sich beeinflussen lässt von außen stehenden. Aussagen wie Schiri Brect ab, Schiri die sollen absteigen, Schiri hab eie… brech ab.

  4. Keller's Gravatar Keller
    26. April 2017 - 20:51 | Permalink

    Gibt nur eine Lösung! Beiden Teams 9 Punkte und 500€ Strafe! Mal schauen, ob dann sowas nochmal vorkommt, wenn beide absteigen!

    Beide Vereine gehören in die Klapse statt in unseren Kreis! Hab vom Augenzeugen mitbekommen, dass es die fieseste Massenschlägerei war, die er je in den letzten Jahren gesehen hat! Da waren noch Kinder als Zuschauer?!

    HÖCHSTSTRAFE!!!!

    • Nurdiesge's Gravatar Nurdiesge
      27. April 2017 - 23:03 | Permalink

      Ja das kann ja nur von jemandem kommen die selber im Keller stehen und nicht mit ihrer Leistung den Klassenerhalt schaffen. Einfach nur lächerlich.
      Ich war selber vor Ort waren Sie das ?
      Kinder als Zuschauer ?! Frage oder Aussage ?
      Wenn beide absteigen heißt es nicht das es NICHT wieder vorkommt!!!!!!!!
      Also dieser Kommentar zeigt uns nur das man beide Seiten nur in den Keller schicken möchte damit man selber im Keller der Kreisliga b bleibt. Bitte bitte bitte hört auf damit ich bin selber Fußballfan und das finde ich nicht in Ordnung

  5. Matthias B.'s Gravatar Matthias B.
    25. April 2017 - 17:19 | Permalink

    Die wahren Schuldigen für solche Ausschreitungen sind die Verbände. Denen darf man ruhig unterstellen, dass sie nicht wirklich daran interessiert sind, diese Missstände zu unterbinden: Wie einer schon vorgeschlagen hat: Sperre für beide Teams für ein Spiel (0:3), im Wiederholungsfall Zwangsabstieg. Zuschauer, die prügelnd auf’s Feld laufen gnadenlos anzeigen plus Stadionverbot. Nur so lernen die…..

  6. FynnDog's Gravatar FynnDog
    25. April 2017 - 14:24 | Permalink

    Also wen ich in Eschborn Fussball schauen gehe dan nur beim FSC Eschborn! Der SC Eschborn ist ein schlechtes Bild für Eschborn! Und wen es stimmt das ein SCE Fan oder wie man so einen auch nennen mag auf den Platz geht und einem Spieler der Gegner eine knallt tz tz tz ich weiß nicht wo das noch hinführen soll! Respekt an die Schiris die so was pfeiffen müßen!

  7. Matze's Gravatar Matze
    24. April 2017 - 20:19 | Permalink

    Wie wäre es mit einer Spielgemeinschaft SG Höchst und Sossenheim ?
    Beide Aggro hoch 10

    • Andre's Gravatar Andre
      25. April 2017 - 09:57 | Permalink

      Also es war ein super Fussballspiel bis zur ca.65Min. SC Escborns Nr.10 trettet aus frust ein Spieler der Sg Sossenheim das grenzte schon an Körperverletzung, darauf hin rannte ein Sossenheimer Spieler auf die Nr. 10 und gab ihn eine Kopfnuss und jetzt gings richtig zur Sache der Bruder der Nr.10 rannte aufs Spielfeld und schlug mit der Faust auf den Sossenheimer Spieler zu, danch rannten beide Seiten der Zuschauer aufs Spielfeld. Fazit: Traurig für den Fussball und Traurig für die SG Sossenheim, da Sie an dem Tag echt ein fairen und ein guten Fussball gespielt haben.

  8. Thorsten P.'s Gravatar Thorsten P.
    24. April 2017 - 13:54 | Permalink

    Also als allererstes hat sich ein fan (BRUDER DES TRETERS) des sc eschborns aufs spielfeld begeben und den einen Spieler der sg sossenheim mit einem faustschlag ins Gesicht geschlagen. Und dann fing der ganze Zirkus erst richtig an. Ich bin weder neutraler Beobachter des Spiels gewesen, da ich in eschborn wohne schaue ich immer mal wieder vorbei, aber nach diesen bildern werde ich diesem verein den Rücken kehren. Aber mit den Fingern nur auf die sossenheimer zu zeigen finde ich nicht okay, zu einem Konflikt gehören immer 2 Parteien. Ich hoffe einfach dass sich die Spieler und Trainer zusammensetzen und sich wie Erwachsene Menschen aussprechen.

  9. Yesterhes's Gravatar Yesterhes
    24. April 2017 - 13:48 | Permalink

    Als neutraler Beobachter stimme ich dem was geschrieben wurde zu. Nur es fing nicht alles mit dem Kopfnuss an sondern damit als ein Spieler von Sossenheim nach dem Foulspiel eine Faust ins Gesicht abbekommen hat und somit die gegnerischen Fans wütend gemacht hat.

  10. Zuschauer's Gravatar Zuschauer
    24. April 2017 - 12:15 | Permalink

    Sossenheim lernt auch nichts dazu. Wirklich gute Kicker dabei, aber leider zuviel Aggressionspotential, vor allem auch von den Zuschauern die als schwarze Horde angereist sind und von draußen permanent Unruhe verbreiten. Klar das Foul von dem Eschborner Spieler ist absolut unangebracht und wird hoffentlich auch geahndet, aber dass die Fans von Sossenheim auch noch bei Führung so ausrasten, ist Wahnsinn. Es ist „nur“ ein Spiel, dem sollten sich alle mal wieder bewusst werden.

  11. Käfigkämpfer's Gravatar Käfigkämpfer
    24. April 2017 - 10:55 | Permalink

    Das traurige ist, es wird wie immer nicht viel passieren. Geldstrafe und ein paar Spieler sperren, die mit Unterstützung der Vereine mit anderen Pässen dann trotzdem spielen. Gibt ja keine Gesichtskontrollen mehr…..
    Da muss man doch mal Punkte abziehen, aber richtig, alle anderen Maßnahmen laufen ins nichts…..

  12. Sven's Gravatar Sven
    24. April 2017 - 10:14 | Permalink

    Na da war was los? Fäuste fliegen, blutende gesichter, action pur!

    Warum? nur weil ein SCE ler so Dumm war und einen Sossenheimer vor den Fans der Sossenheimer brutal gefault und getreten hat. Die Reaktion des Sossenheiemer spielers waren entsprechend, bis der BRUDER des Eschborners aufs Feld gerast ist und die Schlägerei angefangen hat! Dann war es eine Schlägerei á la Bronx!

    Beide Mannschaften gehören nicht in den Kreis! Basta!

  13. Sandro's Gravatar Sandro
    24. April 2017 - 09:49 | Permalink

    Wohne direkt am Sportplatz und schaue mir gerne am Wochenende die Spiele an.
    Früher war das der FC Eschborn, jetzt die zwei Mannschaften die heute dort spielen.

    Es ist erschreckend, was für eine Gewaltbereitschaft diese zwei Mannschaften inkl. Zuschauer an Tag gelegt haben. Gut das Nachtretten der Nr. 10 von Eschborn, war mehr als bescheuert. Was dann passierte war echt Oscar reif, auf ein Zuschauer folgten 5 dann 10 am ende waren das ca. 30 – 40 Personen inkl. Spieler die sich da eine Massenschlägerei geliefert haben. Kopfnüsse, Fäuste, Tritte auf liegende Personen, man muss echt froh sein das es keine Schwerverletzten gab. Das einzige Positive, es waren keine Waffen im Spiel. Auch einige Spieler von Sossenheim und Eschborn sind dem ganzen Ferngeblieben, es sind wohl nicht alle von der gleichen Sorte gewesen.

    Ich würde beide Mannschaften, sofort aus dem Verkehr ziehen und in eine neue Klasse für Physisch gestörte Mannschaften stecken, davon findet man ja im jeden Kreis Mannschaften. Würde bestimmt ne lustige Saison werden.

    Für Eschborn eine Schande das soll ein Neuanfang sein!!! Für Sossenheim nichts neues, tut mir echt leid für die 3 – 4 echt gute Spieler von denen. Was machen die in so einen Verein!!!!!

    Habe mir auch danach das Spiel vom FSC Eschborn, glaube der Gegner war Hattersheim. In dem Spiel ging es schon hart zur Sache, trotzdem Kompliment ab beide Mannschaften für das Verhalten miteinander und nach dem Spiel, war alles wieder gut.

    Meine Frau hat mir jetzt verboten auf den Platz zu gehen, nach dem ich ihr erzählt habe was da los war. :-)

    Mal schauen was bei den nächsten Spielen so passiert.

    VG
    Sandro

  14. Ex-Spieler's Gravatar Ex-Spieler
    24. April 2017 - 08:30 | Permalink

    Vom Spielbetrieb befreinen BITTE…unfassbar was hier im Kreis sich mittlerweile abspielt…Wie schön wer in der „guten alten Zeit“ spielen durfte

Schreibe einen Kommentar