B-Liga MTK: Abbruch-Spiel wird mit 3:0 für den FSC Eschborn gewertet – harte Strafen für Sossenheim!

Die abgebrochene Partie in der B-Liga MTK zwischen dem FSC Eschborn und der SG Sossenheim wurde nun mit 3:0 für Eschborn gewertet. Der Schiedsrichter hatte sich bedroht gefühlt!

Hinzu kommen 600 Euro Geldstrafe für die SG Sossenheim. Zudem bekamen zwei Spieler lange Sperren aufgebrummt. Ein Sossenheimer muss acht Spiele, der andere sogar 12 Spiele zuschauen!

1 Kommentar von "B-Liga MTK: Abbruch-Spiel wird mit 3:0 für den FSC Eschborn gewertet – harte Strafen für Sossenheim!"

  1. Joachim Pitzer's Gravatar Joachim Pitzer
    17. April 2016 - 23:12 | Permalink

    Bei dem Trainer wundere ich mich nicht er kriegt ja nicht mal seine Spieler in Griff. Ich frage mich manchmal selbst wer der Trainer ob manche Spieler oder Zuschauer. Die Mannschaft ist konditionell sowie spielerisch D-Klasse Reif. Also Francesco pack deine Koffer und such das Weite. Du hast nichts im Seniorenbereich zu suchen was den Trainerjob betrifft. Du solltest deinen Spieler eher die Chance geben auf den Platz zu zeigen was sie können, anstatt dir die nr.10 zu geben und dann auch noch grottenschlecht zu spielen

Schreibe einen Kommentar