Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1: Serkevtin Spor Frankfurt schlägt den FC Korea Frankfurt gleich mit 6:1!

In der Tabelle der Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1 stehen die beiden Kontrahenten gar nicht so weit auseinander. Trotzdem statuierte das Team von Gästetrainer Berkan Güngör ein Exempel am FC Korea Frankfurt.Der Vorletzte wurde auf eigenem Platz vom Elften des Klassements teilweise vorgeführt und ging mit 1:6 unter. Ugur Kara traf in der achten Minute zum 1:0 für Serkevtin Spor Frankfurt. Bis zur Pause hatte die knappe Führung für die Gäste Bestand.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Farzad Marshedj in der 54. Minute auf 2:0, ehe Sung Kyu Lee vier Minuten später verkürzen konnte. Wieder Ugur Kaya stellte nach einer guten Stunde den alten Abstand für das Güngör-Team wieder her.

Nun war die Gegenwehr der Hausherren gebrochen und die leicht favorisierten Gäste konnten durch zwei Mal Daniele Montella (77. und 81.) sowie erneut Farzad Marshedj (87.) drei weitere Treffer zum 6:1-Endstand anfügen.

Schreibe einen Kommentar