Kreisliga A Main-Taunus: Spieltag der Derbyüberraschungen

Die Stadtderbys standen im Fokus des dritten Spieltags in der A-Liga Main-Taunus. Dabei bekleckerten sich die Favoriten nicht gerade mit Ruhm.

Im Kelkheimer Stadtderby zwischen dem SV Fischbach und der SG Kelkheim ließen die bislang verlustpunktfreien Gastgeber überraschend Federn. Rosario Rivarolo traf zum überraschenden 3:3 in letzter Minute für die SG. Ein herber Dämpfer für den SV Fischbach.

Auch der SV Zeilsheim II musste einen Rückschlag hinnehmen. Nach dem Rückstand drehte Gastgeber und Aufsteiger DJK Zeilsheim mächtig auf. Angetrieben von Askin Virit, der zwei Tore beisteuerte, setzte sich die DJK hoch verdient mit 4:2 durch.

Eine Überraschung gab es auch im Flörsheimer Derby zwischen Gastgeber SV und Germania Weilbach II. Spätestens Özkan Alik sorgte mit dem 2:0 kurz vor dem Ende für die Entscheidung im Nachbarschaftsduell.

Es gab aber noch weitere interessante Resultate an diesem dritten Spieltag: Der FC Sulzbach überraschte TuRa Niederhöchstadt II mit 4:0. Die DJK Hattersheim setzte sogar noch einen drauf und schoss Eichwald Sulzbach mit 7:0 ab.

1 Kommentar von "Kreisliga A Main-Taunus: Spieltag der Derbyüberraschungen"

  1. ziggiss 2011's Gravatar ziggiss 2011
    21. August 2012 - 08:25 | Permalink

    Glückwunsch DJK Zeilsheim, vorbildliche einstellung (von trainer und spieler) mit gepflegtem, temporeichem (spanischem .!!!!!!!!!) kurzpaßspiel. verdienter sieg… weiter so DJK……

Schreibe einen Kommentar