A-Liga MTK: Testspielsieg für Viktoria Kelsterbach II

Herren II: Viktoria Kelsterbach U23 – SV 07 Raunheim 4:3 (1:1)

Im dritten Vorbereitungsspiel auf die Restrunde der Saison 2015/16 konnte die Mannschaft von Trainer Turgut Erdogan gegen den Klassentieferen SV Raunheim den ersten

Sieg verbuchen.

Die erste Möglichkeit der Begegnung bot sich Marco Ippolito, nach Freistoßablage von Artur Lysko, doch sein Schuss konnte vom Raunheimer Torwart noch pariert werden (7.). Nur fünf Minuten später erzielte der bemühte Ippolito mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für die Viktoria. Vorausgegangen war eine schöne Freistoßflanke vom agilen Ouassim Bouzarzar von der linken Seite.
Anschließend konnte die U23 jedoch nicht mehr an den Anfangsschwung anknüpfen, agierte meist zu umständlich und ungenau. Hinzu kamen kapitale und leichtfertige Ballverluste und Fehler. Einen davon leistete sich der ansonsten solide agierende Rafael Obrebski in Spielminute 36. Ihm versprang der Ball zentral vor dem eigenen Tor und die Raunheimer hatten leichtes Spiel auszugleichen.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Erdogan- Schützlinge es besser zu machen. Der Ball lief folglich besser und schneller durch die eigenen Reihen und auch die Laufbereitschaft erhöhte sich. Ippolito belohnte die Bemühungen nach 55 Minuten mit seinem zweiten Treffer. Rückkehrer Khalid Naimi hatte sich entscheidend durchgesetzt und überlegt auf den Torschützen gepasst, der keine Mühe mehr hatte seinen zweiten Treffer zu erzielen. In der Folge ließ die Viktoria diesmal nicht locker und erhöhte nur 180 Sekunden später durch Alvaro Farrona Gonzalez per Abstauber auf 3:1. Vorausgegangen war ein Schuss von Ippolito, den der Raunheimer Schlussmann nur nach Vorne abklatschen konnte. Für das Highlight des Spiel sorgte dann Naimi, der wiederrum nur kurze Zeit später mit einem herrlichen Freistoß unter die Latte zum 4:1 traf.

Anschließend wechselte Turgut Erdogan auf einigen Postionen, wodurch Spielfluss und Abstimmung litten. So konnte auch der Gast noch zwei weitere Treffer erzielen. Auf Viktoria Seite hätten Naimi und der eingewechselte Soufian El Mazdoula noch weitere Treffer erzielen können.

Letztendlich blieb es beim 4:3, was allen Beteiligten etwas Auftrieb geben sollte. Der anstrengende gestrige Trainingstag sowie das Fehlen einiger wichtiger Stammspieler machten sich bemerkbar. Positiv zu gefallen, neben den Protagonisten in der Offensive, wusste im heutigen Spiel auch Rechtsverteidiger Nils Groß, der ein gute Partie ablieferte. Dennoch stehen Mannschaft und Trainerteam noch einiges an Arbeit bevor, will man am ersten Spieltag der Restrunde bei Klassenprimus SV 09 Hofheim bestehen.

Das letzte Vorbereitungsspiel bestreitet die U23 am kommenden Sonntag, den 21.02.2016, um 17:00 Uhr bei B-Liga Tabellenführer FSC Eschborn.

Aufstellung: Scheel – Groß, Obrebski, D. Schneider, Toumpan (68. El Mazdoula) – Ippolito, Bouzarzar, Farrona Gonzalez (73. Lysko), Ferreira (57. Munoz Jimenez), Lysko (46. Winziger) – Naimi (77. Ferreira)

Schreibe einen Kommentar