A-Liga MTK: Spielabbruch zwischen Eichwald Sulzbach und der DJK Hattersheim

Am gestrigen Sonntag wurde die Partie zwischen Eichwald Sulzbach und der DJK Hattersheim nach etwas mehr als einer Stunde abgebrochen.

Was war passiert???

Der Hattersheimer Joseph Adou zog sich nach einem Zweikampf eine schwere Verletzung zu. Die bittere Prognose: Schien- und Wadenbeinbruch zu. Daraufhin brach der Schiedsrichter die Partie in Absprache mit den beiden Vereinen ab.

Eichwald Sulzbach meldete sich beim Mittelkreis und wünscht Joseph Adou gute Besserung!

Diesen Genesungswünschen schließt sich natürlich auch der Mittelkreis an!!!

15 Kommentare von "A-Liga MTK: Spielabbruch zwischen Eichwald Sulzbach und der DJK Hattersheim"

  1. Fußballfan19's Gravatar Fußballfan19
    13. März 2015 - 03:00 | Permalink

    Hut ab an hattersheim! Und Respekt bei einem 5-1 Rückstand trotzdem so zu reagieren ist einfach nur vorbildhaft bei allem Gerüchten die man so hört aber eine Mannschaft die so reagiert obwohl das ganze Spiel gegen sie lief durch Beschimpfungen durch den spielstand Respekt. Da hätten andere ganz anders reagiert. Hätten versucht das beste rauszuholen aus so einer Aktion. Wo viel gegangen wäre wer es gesehen hat denn wo Zuschauer auf einen Spieler schlagen und zahlreich aufs Feld stürmen geht viel mehr Respekt allein daran sieht man das es eine super Mannschaft ist die es die letzten Jahre schwer hatte. Aber man sieht das der Trainer da was sehr gutes aufbaut. Und das muss erstmal einer schaffen aus etwas kaputtem was ein Totalschaden war wieder was herzustellen hut ab. Weiter so dann sieht man in einpaar Jahren wo die djk steht.

  2. edi's Gravatar edi
    4. März 2015 - 15:03 | Permalink

    Am schlimmsten war die Aktion das eine frau vom sulzbacher spieler auf den platz rennt und hüsterich rumschreit wie eine bekloppte

    • Spieltdochkeinerolle's Gravatar Spieltdochkeinerolle
      4. März 2015 - 23:47 | Permalink

      Stimmt, schlimmer als die Verletzung.

    • Ali Mente's Gravatar Ali Mente
      4. März 2015 - 23:50 | Permalink

      Stimmt, schlimmer als die Verletzung des Hattersheimer Spielers !

  3. martin hille's Gravatar martin hille
    4. März 2015 - 11:27 | Permalink

    An alle die hier nicht den mum oder wie olli kahn mal sagte eier haben
    Nicht den richtigen namen schreiben ihr seit die schlimmsten die auf Ahnung machen aber selbst keine haben der toni hat es zu 1000prozent nicht mit absicht gemacht wer toni kennt weiß es, wie kann es sein das sulzbacher Zuschauer es schaffen auf den platz zugehen und spieler schlagen selbst vorstands mitglieder von der aussenlinie mitmachen und die Gegner angreifen das ist arm keine ordner waren da was eigentlich Pflicht ist

    • Ali Mente's Gravatar Ali Mente
      4. März 2015 - 23:48 | Permalink

      Wer ist Martin Hille ?
      Muss man Ihn kennen ?

  4. Zuschauer 2's Gravatar Zuschauer 2
    3. März 2015 - 15:28 | Permalink

    Jetzt tut nicht so als wäre das nur von Sulzbacher Seite
    So gewesen. Hattersheim hat sich nicht besser verhalten. Vor
    Allem der Trainer von Hattersheim ist ein super Vorbild. Und es gab
    Keine ähnliche Aktionen in diesem Spiel also verbreitet hier keine
    Lügen und macht keine Propaganda. Auch von mir trotz allem gute
    Besserung für den Spieler!

    • Spieltdochkeinerolle's Gravatar Spieltdochkeinerolle
      4. März 2015 - 09:31 | Permalink

      Wann sind Hattersheimer Zuschauer auf den Platz gerannt ? Oder standen an der Seitenlinie ? Natürlich behauptet hier niemand das NUR die Spieler von Sulzbach sich so verhalten haben. Es ist die rede von dem Spieler der den Hattersheimer Spieler verletzt hat. Evtl. einfach mal die Vereinsbrille ausziehen. Es war nicht die erste Aktion wo besagter Spieler so in den Gegenspieler reingeht. Selbst wenn es die einzige war, entschuldigt das sein einsteigen ? Bei dem Spielstand ?

      Aber ich muss zustimmen, der Trainer der Hattersheimer war nicht gerade ein Vorbild, absolut nicht.

      • Zuschauer ohne Vereinsbrille's Gravatar Zuschauer ohne Vereinsbrille
        4. März 2015 - 14:50 | Permalink

        Sorry wir wollen hier mal nicht die Tatsachen verdrehen. Klar sucht ihr jetzt einen Schuldigen der das alles verursacht haben soll. Aber glaubt mir ich kenne Ihn sehr gut und der kann das gut wegstecken und wenn Er an dem Sonntag in der einen Aktion kein Vorbild war, dann hat das bestimmt seinen Grund. Habe selbst das Spiel gesehen und ich konnte nichts erkennen wo sich der Trainer falsch verhalten hat. Aber vielleicht liegt es daran das Er den Sulzbacher Zuschauer den einen oder anderen Spruch gesteckt hat. Ihr könnt ja mal mit Ihm Tauschen und versuchen eine Tod gesagte 1 Mannschaft wieder aufzubauen wie Er es getan hat. Das schafft man bestimmt nicht, wenn man kein Vorbild ist. Was will man ihn übel nehmen? Das Sulzbacher Zuschauer permanent die Hattersheimer Spieler beschimpft haben, die Standen teilweise in der 1 Halbzeit neben dem Tor. Ordner waren leider keine zu sehen. Als auch ca. 5 – 10 Zuschauer von Sulzbacher auf dem Platz gerannt sind und den Hattersheimer Spieler mit Tritten und Fäusten attackiert haben, gab es keinen einzigen Hattersheimer auf dem Platz der geschlagen hat. Der Trainer hat sofort dafür gesorgt, das die Spieler von Hattersheim sich von der Situation entfernen. Auch zu erkennen, das nach dem Foul die Hattersheimer keine Wut oder Aggressionen gezeigt haben, die haben sich fast alle um Ihren verletzten Spieler gekümmert. Der schock saß ziemlich tief!!!
        Der Trainer hat sich auch um den Sulzbacher Spieler gekümmert der doch sehr schockiert war über die Folgen seiner unnötigen Grätsche. Die Situation hätte auch anders laufen können bei der ganzen Spannung die in der Luft lag.

        Fünf Minuten vorher gab es eine ähnliche Situation, gleiches Tackling, Position und Spieler von Sulzbach. Reaktion Jubel und Sprüche der Sulzbacher Zuschauer mit den Kommentaren das nächste mal erwischst du Ihn. Ergebnis: Fünf Minuten später ein Schien/Wadenbein Bruch, aber dem Spieler von Sulzbach kann man keine Absicht unterstellen wenn man so angestachelt wird.

        Man sollte hier keine Gerüchte über Personen verbreiten die man nicht kennt. Was will man zum Beispiel über die Nr. 7 von Sulzbach sagen, der trotz der Verletzung vom Spieler nicht aufgehört hat sich mit den Hattersheimer anzulegen. Oder bei jeder Aktion in Richtung Hattersheimer Bank provokante Gästen und Sätze gerufen hat. Er hatte einfach nur einen schlechten Tag oder war gereizt. Aber trotzdem erlaube ich mir kein Urteil über Ihn oder stelle ihn hier schlecht da.

        Man sollte das ganze auf sich beruhen lassen und dem Verletzten Spieler alles gute wünschen das Er bald wieder gesund ist. Sulzbach sollte vielleicht bei Heimspielen mehr Ordner einsetzen und die Zuschauer daran hindern den Platz zu Stürmen. Die Hattersheimer daran arbeiten sich nicht so einfach Provozieren zu lassen.

        Aber ich vermute mal, das solche Äußerungen meistens von Personen kommen, die meisten Vorurteile oder nicht gute Erfahrungen in der Vergangenheit mit der jeweiligen Person hatten. (Hier der Hattersheimer Trainer) also ist das eher ein Persönliches ding.

        Weiter viel spaß beim Kommentieren.

        Sportliche Grüße

        • Sulzbacher's Gravatar Sulzbacher
          5. März 2015 - 07:16 | Permalink

          Ja Ja die Nummer 7 in Fokus genommen. Diese Rangeleien wären gar nicht zustande gekommen wenn man diesen besagten Spieler nach eine Krampf in Ruhe gelassen hätte als er von von der Nummer 10 der Hattersheimer runtergeschupst und dann angegriffen auf den Boden geschubst und getreten worden ist. Und dann die Nummer 9 auch dazu kam und getreten hat. Zu den Provokationen von der Nummer 9 gegenüber dem Trainer war es eine ziemlich persönliche Sache wie ich erfuhr. Der Trainer hat seine Freunde als Schlampe die von 20 Männer wohl ge… worden sein. Ich Hätte gern eure Reaktionen darauf erleben wollen. Und die Frau ist nur aufs Feld gerannt weil dieser von der Nummer 10 und 9 der Hattersheimer geschubst und getreten worden ist. Aber ich bitte um Entschuldigung da die Nummer 10 der Hattersheimer in der 1 Hälfte schon hätte vom Platz fliegen müssen als er unseren Stürmer im Konter rüde die beine von hinten weg gezogen hat und kein Hattersheimer weit und breit Stand.

          Aber es sind ja immer die Sulzbacher :)

          • Sulzflacher's Gravatar Sulzflacher
            5. März 2015 - 14:49 | Permalink

            NUR ??? Was haben zuschauer auf dem Platz zu suchen
            realitätsverlust des grauens, der arme david unschuldslamm vor dem herrn. David hat doch überhaupt keine Muskulatur die verkrampfen könnte

          • Zuschauer ohne Vereinsbrille's Gravatar Zuschauer ohne Vereinsbrille
            6. März 2015 - 09:14 | Permalink

            Sulzbacher was du von dir gibt’s ist gequellte scheiße.
            Der Hattersheimer Trainer und die besagte Frau haben sich in der Halbzeitpause unterhalten und das Missverständnis geklärt. Wie mehrmals erwähnt was haben Sulzbacher Zuschauer auf dem Platz zu suchen? Es spricht auch für die Frau das Sie auch dem Platz rennt und Spieler angreift. Wie würde eure Mannschaft Reagieren wenn ihr von Zuschauern angegriffen werdet, ihr würdet euch einfach vermöbeln lassen!!!!

            Es ist ja wie immer bei solchen Diskussionen. Jeder Verein hat eine andere Ansicht zu Sache. Hier wird mal wieder das Hauptsächliche vergessen, die Verletzung vom Spieler. Mich würde es eher Interessieren wie es ihm geht und ob er alles gut überstanden hat.

  5. martin hille's Gravatar martin hille
    3. März 2015 - 10:40 | Permalink

    Als erste gute besserung die andere frage ist wo waren die ordner des vereins sulzbacher zuschauer den platz stürmen und spieler schlagen

    • Spieltdochkeinerolle's Gravatar Spieltdochkeinerolle
      3. März 2015 - 11:03 | Permalink

      Auch von mir Gute Besserung an den verletzen Spieler

      Dort hätte der Schiedsrichter auch besser reagieren können, in dem er die Zuschauer die sich während des ganzen Spiels an der Seitenlinie rum trieben weg zu schicken. Ich hoffe auch das der Spieler länger gesperrt wird. Das war nicht die erste vergleichbare Aktion im Spiel ( auch hier hat der Schiedsrichter versäumt vorher einzugreifen ) Man brauch mir auch nicht etwas von Spielweise oder „dafür ist er bekannt“ zu antworten, das war einfach bei dem Spielstand und auch Spielverlauf, grob fahrlässiger umgang mit der Gesundheit des Hattersheimer Spielers, ich persönlich würde da auch in Erwägung ziehen, den Spieler auf Körperverletzung zu verklagen.

  6. Zuschauer's Gravatar Zuschauer
    3. März 2015 - 08:53 | Permalink

    GUTE BESSERUNG!!!!

Schreibe einen Kommentar