A-Liga MTK: Eichwald siegt weiter

Der nächste Spielbericht von Eichwald Sulzbach ist eingetroffen:

Im Derby die Oberhand behalten.

Eichwald Sulzbach traf am 6ten Spieltag auf den Relegationsgegner BSC Altenhain und die Revanche ist geglückt . Die ersten 10 Minuten gehörten den Gästen die geschickt die Räume eng machten und über außen 2,3 mal gefährlich vor das Sulzbacher Tor kamen. Zudem musste Benny Becker früh ersetzt werden der sich eine Muskelverletzung zuzog. Wie aus dem nichts traf Kastri Ljuta zur Führung für Eichwald , der energisch nachsetzte und überlegt am Torwart vorbei ins Tor schoss. Wieder war es Altenhain die gute Möglichkeiten ausließen. Nach einer halben Stunde erhöhte Eichwald auf 2:0 .Diesmal war es Spielführer Rahim Sefa der seine ganze Klasse aufblitzten ließ und den Torwart aus 35 Metern überlupfte. So ging es auch in die Pause . Nachdem Seitenwechsel versuchte das Trainerteam mit einer Auswechslung mehr Stabilität in der Defensive zu bekommen , was auch gelang . Nach einer Stunde war Kastri Ljuta erneut zur Stelle – nach feinem Zuspiel von Valon Sinanaj lief er seinem Gegenspieler auf und davon und traf zur 3:0 Führung . In der Folge ließ Eichwald einige gute Gelegenheiten aus um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.Auch Altenhain versuchte einiges und fand in Sven Herbarth seinen Meister – einige Male war er mit guten Paraden zur Stelle. Kurz vor Schluss konnten die Gäste noch zum Endstand verkürzen.Ingesamt war das ein gutes A-Liga spiel wo am Ende die effektivere Mannschaft gewonnen hat.

Eichwald hat jetzt schon genau soviel Punkte wie in der gesamten ganzen letzten Saison . Jetzt freuen sich alle am Sonntag auf das Spitzenspiel in Zeilsheim Gegen die Grünen von SV .Wäre super wenn viele Fans die Fahrt zum Top Favoriten der A-Klasse  mitmachen und die Mannschaft lautstark unterstützen !Anpfiff 13 Uhr .

 

 

3 Kommentare von "A-Liga MTK: Eichwald siegt weiter"

  1. Michael's Gravatar Michael
    12. September 2016 - 08:40 | Permalink

    Zuschauer : Zeilsheim hat verdient gewonnen und Sulzbach einen Raben schwarzen Tag gehabt.Zudem war der Tormann von Sulzbach der 12 Mann von zeilsheim .

  2. Zuschauer's Gravatar Zuschauer
    11. September 2016 - 19:54 | Permalink

    …na das heute ja super geklappt?Zack 7 Stück willkommen in der Realität

  3. ThaMou's Gravatar ThaMou
    10. September 2016 - 23:16 | Permalink

    Seit 3 Spielen sehe ich das selbe. 7 Mann in der Abwehr, Sefa der lange Bälle schlägt und zwei schnelle Stürmer. Guter Fussball ist was anderes, aber ganz egal ob es einem gefällt oder nicht. Es ist effektiv! Deswegen kommen die Gegner mit FGS nicht klar – Bauenfussball gegen möchtegern Kicker: Einfach genial!

    FORZA EICHWALD!!!

Schreibe einen Kommentar