Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Die SG Eckenheim distanziert die Konkurrenz und steht bis März 2014 ganz oben!

Durch einen Kraftakt in den zweiten 45 Minuten schaffte das Team von Trainer Aleksandar Pajic die Tabellenführung bis zum Ende der Winterpause. Nach einem 0:2-Rückstand beim Tabellendritten drehte der neue Klassenprimus auf und siegte am Ende deutlich mit 5:2.Miguel Hernandez und Kai Röckinghausen sorgten nach einer halben Stunde für die komfortable 2:0-Führung der Hausherren. Hätte Alberico Jose da Silva in der vierten Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte nicht den Anschluss für die SG Eckenheim geschafft,wer weiß, wie das Spitzenspiel ausgegangen wäre.

So gingen die beiden Kontrahenten aber mit einem knappen 2:1 in die Pause. Nach dem Wechsel agierten die Gäste wie aufgedreht und zerlegten den Gegner nach Treffern von zwei Mal Alberico Jose da Silva, Paulo da Silva Lemos und Filipe Manuel Taxeira Miranda in alle Einzelteile.

Außerdem profitierte der Winter-Tabellenführer SG Eckenheim vom torlosen Unenschieden des Konkurrenten und Tabellenzweiten Germania Frankfurt bei Germania Enkheim II…

Schreibe einen Kommentar