Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Der SC Goldstein bricht den Bann gegen die SG Riederwald!

Durch einen 2:1-Heimsieg schaffte die Mannschaft von Coach Miroslav Lukacic den ersten Sieg nach sieben Saisonspielen. Die sechs Niederlagen zuvor sind vergessen und der Sprung auf Tabellenplatz 14 macht Hoffnung für die kommenden Tage und Wochen.Schon zur Pause führten die Gastgeber gegen den  favorisierten Tabellenachten mit 1:0. Mit einem verwandelten Strafstoß übernahm Mannschaftsführer Daniel Krämer Verantwortung für den SC Goldstein und stellte die Weichen durch die Führung nach einer guten halben Stunde auf Sieg.

Beflügelt durch das 1:0 steuerte Michael Fürst bald nach der Pause den zweiten Treffer für die Hausherren bei. Der Sieg geriet in der Schlussphase nochmals in Gefahr, da Önder Balci zehn Minuten vor dem Ende den 1:2-Anschluss markierte. Nach einer kurzen Phase des Zitterns konnten die Spieler von Miroslav Lukacic aber jubeln!!!

Schreibe einen Kommentar