Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Der FC Mainfeld Frankfurt trotzt dem SC Goldstein einen Punkt ab!

Der Siebte des Klassements überzeugte beim 1:1 im Heimspiel gegen den klaren Favoriten von Tabellenplatz zwei. Neben dem Punktgewinn gab es allerdings auchdrei Platzverweise für die Hausherren. Diese ereigneten sich genau wie die Gelb/Rote Karte für die Gäste erst in der Schlussphase als die Tore schon erzielt waren.

Die Mannschaft von Coach Robel Goitom erwischte einen guten Start, hielt den starken Gegner in Schach und traf durch Mert Alemdar nach einer knappen halben Stunde sogar zum 1:0 (28.).

Der SC Goldstein reagierte aber gut auf den Rückstand und kam nur sieben Minuten nach dem 0:1 zum Ausgleich. Senay Seyum schaffte in der 37. Minute das 1:1.

Dieser Treffer bedeutete den Halbzeit- und 45 Minuten später auch den Endstand. Während sich die Hausherren sich über einen nicht eingeplanten Punkt freuen konnten, mussten die Gäste von Trainer Miroslav Lukacic das zweite Unentschieden in Folge verkraften.

Da aber auch die Spvgg Oberrad II als Tabellenführer bei Germania Frankfurt nicht über ein 1:1 hinaus kam, bleibt an der Spitze der Kreisliga A, Frankfurt, Südost nach dem zehnten Spieltag alles beim Alten…

Schreibe einen Kommentar