Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Der Dreifach-Spieltag von gestern im Überblick!

Die Spvgg. Griesheim II setzte sich als Tabellenzweiter endgültig von der der SG Harheim ab – 5:1. Außerdem nahmen sich der FC Maroc Frankfurt und die SG Praunheim im Verfolger-Duell gegenseitig die Punkte weg – 3:3. Der FV Hausen II distanzierte sich durch einen 3:1-Heimsieg gegen die DJK SW Griesheim vom Tabellenkeller.

Im Spiel Siebter gegen Achter geriet der gastgebende FC Maroc Frankfurt durch einen Treffer von Praunheims Jonathan Mirmol in Rückstand (26.). Rachid El Fechtali glich aber noch vor dem Seitenwechsel für die Hausherren aus.

Mohamed Khayali schaffte in der 51. Minute die erste Führung für den FC Maroc Frankfurt, die abermals durch Jonathan Mirmol wieder augeglichen wurde (71.). Auch das 3:2 von Abdelkarim Chatei (76.) hatte für die Gastgeber nicht lange Bestand. Andreas Konrad traf in der 84. Minute per Strafstoß zum 3:3-Endstand für die Mannschaft von Günther Fromm.

Die Spvgg. Griesheim II von Coach Martin Seifarth machte es weniger spannend. Murat Tiryaki (34.) und Carsten Vermeer (42.) sorgten für die 2:0-Pausenführung gegen Harheim.

Sascha Seidel brachte die Gäste-Elf von Senad Helbet fünf Minuten nach Wiederbeginn wieder heran. Die Hausherren ließen aber nichts mehr anbrennen und bauten ihre Führung bis zum Ende sogar auf 5:1 aus.

Schreibe einen Kommentar