Hessenliga: TSV Steinbach will Antrag für Regionalliga stellen

Der TSV Steinbach beabsichtigt, bei der Regionalliga Südwest GbR in Karlsruhe einen Antrag auf Lizenzerteilung für die Saison 2015/2016 zu stellen. Dies entschied der Vorstand des Hessenliga-Spitzenreiters in der abgelaufenen Woche. „Vor einigen Tagen hat ein Treffen mit Herrn Sascha Döther, dem Geschäftsführer der Regionalliga Südwest GbR, und einigen Vertretern von Stadt, Polizei und Ordnungsamt im SIBRE-Sportzentrum Haarwasen Haiger stattgefunden“, berichtet der Vorstandsvorsitzende Hans-Gerhard Franz. „Nach Begutachtung der Sportstätten sowie der geplanten baulichen Maßnahmen vor dem Hintergrund der Lizenzbedingungen hält Herr Döther Regionalliga-Fußball in Haiger für realisierbar. Aus diesem Grund will der TSV Steinbach den Antrag bis zum 15. April 2015 stellen, sofern die sportlichen Voraussetzungen dafür gegeben sind – denn das ist die Hauptsache“, so Franz. In Zusammenarbeit werden Franz sowie Vorstand Roland Kring, der Sportliche Leiter Jörg Engel und die TSV Steinbach Fußball GmbH alle erforderlichen Maßnahmen für eine Lizenzerteilung der Regionalliga Südwest prüfen und gegebenenfalls einleiten. Schon heute ist klar, dass sich an der sportlichen Struktur des Clubs nichts ändern soll. „Wir leben als Verein davon, dass die besten Fußballer aus der Region beim TSV ihre sportlichen und beruflichen Ziele miteinander verbinden können. Das macht unsere Identität aus, und das geben wir mit Sicherheit nicht auf“, erläutert Jörg Engel, dass auch im Falle eines Aufstiegs kein Profi-Fußball in Steinbach etabliert werden soll. „Wir werden weiterhin ausschließlich am späten Nachmittag trainieren und uns darüber hinaus auch nur punktuell mit solchen Spielern verstärken, die diesen Weg mitgehen wollen“, so Engel.

Schreibe einen Kommentar