Hessenliga: TSV Steinbach verpflichtet Micunovic

Spitzenreiter TSV Steinbach hat sich für die kommenden Aufgaben in der Fußball-Hessenliga verstärkt. Der 19-jährige Daniel Micunovic wird sich der Mannschaft von Trainer Peter Cestonaro anschließen. Das Talent aus Karlovac in Kroatien ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und hat bereits zwei Wochen lang beim TSV mittrainiert. Micunovic wird in Steinbach das Trikot mit der Nummer 25 erhalten.
Jörg Engel, Sportlicher Leiter des TSV, zum Neuzugang: „Daniel Micunovic hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er ist ein junger und sehr talentierter Spieler, der bereits von Dritt- und Regionalligisten umworben wurde. Wir sind davon überzeugt, dass beide Seiten von diesem Transfer profitieren werden.“
Daniel Micunovic hatte bereits vor einiger Zeit bei den Sportfreunden Siegen und Preußen Münster zur Probe trainiert, entschied sich am Ende aber für den Haigerer Stadtteil. „Mich hat das Gesamtpaket beim TSV Steinbach vollkommen überzeugt. Ich hoffe, ich kann dem Verein dabei helfen, die gute Ausgangsposition in der Hessenliga-Tabelle zu verteidigen“, so der in Siegen wohnende Kroate.
Matthias Georg, Geschäftsführer der TSV Steinbach Fußball GmbH, ist von Micunovic überzeugt: „Daniel Micunovic hat in seiner Heimat in der höchsten Jugendliga und anschließend beim NK Karlovac 1919 in der dritten Liga gespielt, und dabei eine sehr gute Ausbildung genossen. Wir hoffen jetzt, dass wir bald die Spielberechtigung für ihn bekommen.“ Beim Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) beim FC Ederbergland, seinem 20. Geburtstag, kann Micunovic noch nicht eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar