Hessenliga: TSV Steinbach verlängert mit Jan-Philipp Gelber und Sven Waldschmidt

Pünktlich zum Höhenflug in der Fußball-Hessenliga und dem Pokalschlager gegen den Regionalligisten KSV Hessen Kassel (Samstag, 14 Uhr) hat der TSV Steinbach die Vertragsverlängerungen mit seinen beiden Innenverteidigern Sven Waldschmidt und Jan-Philipp Gelber perfekt gemacht.  Die Defensive ist ein Prunkstück des TSV, der die wenigsten Gegentore in der Liga kassiert hat (neun).
Bis 2016 verlängerte Jan-Philipp Gelber. Der Sommer-Neuzugang ist von Steinbach voll und ganz überzeugt. „Das Gesamtpaket macht den TSV aus. Trainer-Team, Vorstand, Mannschaft und das Umfeld sind bemerkenswert und familiär. Es macht einfach riesigen Spaß, in diesem Verein und mit so vielen Klasse-Fußballern zusammenzuspielen.“  Gelber (23) ist genau elf Tage älter als sein Kollege in der Innenverteidigung und wurde schon zum „Sportler des Jahres“ in Erndtebrück gewählt. Dort war er beim heimischen Oberligisten auch schon unter seinem jetzigen Trainer Peter Cestonaro im Einsatz. „Ich glaube, dass in der Mannschaft noch mehr Potenzial steckt, als sie ohnehin schon abgerufen hat. Auf längere Zeit gesehen hoffe ich, dass wir unseren Fans und Zuschauern noch besseren Fußball präsentieren!“

Bis 2017 hat sich Sven Waldschmidt (23) an den TSV gebunden. Der Frohnhäuser „Jung“, der früher die Stiefel für die Sportfreunde Siegen schnürte, lehnte in der Vergangenheit andere Angebote dankend ab und blieb dem TSV Steinbach treu. „Es macht Spaß, hier zu spielen. Wir haben eine überragende Mannschaft, sowohl fußballerisch als auch menschlich. Ich habe meinen Vertrag verlängert, weil beim TSV das Gesamtpaket stimmt und ich davon überzeugt bin, dass in unserer Mannschaft großes Potenzial steckt. Zudem habe ich hier aufgrund der Heimatnähe die Möglichkeit, mein Studium und den Fußball gut zu kombinieren.“

Die Vertragsverlängerung mit den beiden Stoppern freut auch den Sportlichen Leiter Jörg Engel: „Momentan gehören Sven Waldschmidt und Jan-Philipp Gelber zu den besten Abwehrduos in der Hessenliga. Es ist absolut zukunftsweisend für unseren Verein, die beiden längerfristig an uns gebunden zu haben. Weil beide auch charakterlich eine große Verstärkung für den TSV sind, war es logisch, frühzeitig die Verträge zu verlängern.“

Schreibe einen Kommentar