Interview: Michael Ross (SG Bremthal, Gruppenliga Wiesbaden)

Nach dem Derbytriumph in der Gruppenliga Wiesbaden bei Nachbar SV Niedernhausen unterhielt sich der Mittelkreis mit dem Torjäger der SG Bremthal, Michael Ross.

Mittelkreis: 3:1 in Niedernhausen. Wie lief das Spiel?

Ross: Wir standen gut und spielten sehr diszipliniert. Niedernhausen leistete sich einige schlimme Fehler, die wir eiskalt nutzten.

Mittelkreis: War der Sieg verdient?

Ross: Am Ende war das Ergebnis verdient. Von den Chancen her hätte das Spiel circa 3:6 ausgehen können statt 1:3.

Mittelkreis: Wie ist das so, gegen den ehemaligen Verein zu treffen?

Ross: Gegen seinen ehemaligen Verein zu treffen tut immer gut. Hat mich auch sehr gefreut.

Mittelkreis: Habt ihr den ersten Dreier in der Gruppenliga ausgiebig gefeiert?

Ross: Wir haben in der Kabine ganz gut gefeiert. Derbysieg ist einfach schön!

Mittelkreis: Am Samstag kommt schon der RSV Weyer, ein schwere Aufgabe?

Ross: Weyer hat zwar beide spiele verloren, muss daher aber jetzt erst recht kommen.

Mittelkreis: Wie lautet euer Saisonziel?

Ross: Saisonziel ist ganz klar der Klassenerhalt.

Mittelkreis: Und wieviele Tore hast Du dir vorgenommen?

Ross: 15 Tore sind mein Ziel, wenn dabei auch 10 Torvorlagen dazu kommen meinerseits.

Mittelkreis: Dein Tipp für das Spiel gegen Weyer?

Ross: Mein Tipp 2:0.

Schreibe einen Kommentar