Gruppenliga Wiesbaden: Zweiter Sieg innerhalb von drei Tagen für die SG Bremthal – 2:0 gegen den RSV Weyer

Die SG Bremthal ist endgültig in der Gruppenliga Wiesbaden angekommen: Nach dem überzeugenden 3:1 unter der Woche im Derby beim SV Niedernhausen rang die Mannschaft von Trainer Daniel Fröhlich am Samstag auch den RSV Weyer nieder. Zunächst war die Partie ausgeglichen, doch dann gelang den gastgebern die Führung. Weyer musste seine Taktik im zweiten Abschnitt ändern und agierte etwas offensiver. Das hatte gute Konterchancen für die SGB zu Folge. Matchwinner war Michael Ross, der beide Treffer erzielte.

Während die Bremthaler sechs Punkte in Folge feierten, hängt beim RSV Weyer der Haussegen schief. Nach drei Niederlagen zum Auftakt steht in Weyer etwas überraschend noch die Null auf dem Punktekonto.

Schreibe einen Kommentar