Gruppenliga Wiesbaden: Erster Sieg für den SV Presberg – 2:1 gegen den SV Zeilsheim

In der Gruppenliga Wiesbaden durfte der SV Presberg am Samstag erstmals jubeln: Im Heimspiel gelang dem Aufsteiger ein umkämpftes 2:1 gegen den SV Zeilsheim. Ali Ekber Sahin traf doppelt für die Gastgeber. Der Anschlusstreffer von Sebastian Gajda kam für Zeilsheim zu spät.

Nach dem ersten Dreier in der neuen Spielklasse war die Freude in Presberg groß, denn nach dem schwachen  Start besteht wieder Hoffnung, dass die Mannschaft nun endlich in der Liga angekommen ist.

Ernüchterung dagegen in Zeilsheim: Magere fünf Punkte aus den ersten fünf Spielen sind für die Ansprüche des SVZ eindeutig zu wenig.

Schreibe einen Kommentar