Gruppenliga Wiesbaden: 4:0-Siege für den SV Niedernhausen, die SG Bremthal und den FC Bierstadt

Am Donnerstag-Abend gab es einige Überraschungen in der Gruppenliga-Wiesbaden: Hoch her gin es im Spitzenspiel zwischen TuRa Niederhöchstadt und dem SV Niedernhausen. Nicht nur die 0:4-Niederlage tat der TuRa dabei weh, sondern vor allem der Platzverweis für Nebil Kaplan. Für Niedernhausen trafen Dominic Voss (2), Manuel Ulm und Andreas Schwall.

Für die größte Überraschung des Spieltags sorgte aber der FC Bierstadt. Der Aufsteiger düpierte den eigentlich so heimstarken SV Wallrabenstein mit 4:0 und feierte seinen ersten Sieg in der neuen Spielklasse.  Tim Brake, Savas Kalayci, Yasin Yilmaz und Andre Meudt ließen Bierstadt jubeln.

Einen glatten 4:0-Heimsieg landete Auch die SG Bremthal. Gegen TuS Löhnberg trafen Michael Ross, David Etmans, Sascha Friedrich, Moritz Stanek.

Schreibe einen Kommentar