Gruppenliga WI: Im Winter übernimmt Marko Verkic wohl das Traineramt beim FC Lorsbach

Die Gerüchteküche lag nicht ganz daneben: Es wurde bereits spekuliert, dass Marko Verkic beim FC Lorsbach als Spielertrainer auf Andreas Beese folgen könnte. Dieser Personalwechsel soll nun angeblich im Winter vollzogen werden. Beese soll dann angeblich in die Vorstandsarbeit beim FCL eingebunden werden.

5 Kommentare von "Gruppenliga WI: Im Winter übernimmt Marko Verkic wohl das Traineramt beim FC Lorsbach"

  1. Insider 3.0's Gravatar Insider 3.0
    3. Dezember 2014 - 16:05 | Permalink

    Als Pressesprecher

  2. deinemutterkannkeinbrotschmieren's Gravatar deinemutterkannkeinbrotschmieren
    30. November 2014 - 22:22 | Permalink

    Am Ende ist es nur ein Gerücht

  3. Michael Schneider's Gravatar Michael Schneider
    28. November 2014 - 09:03 | Permalink

    Die ganze Geschichte liegt doch jetzt schon lange zurück. Ich denke es ist jetzt langsam mal gut, oder habt ihr alle sonst nichts zu tun?

    Ich wünsche dem neuen Coach alles Gute und viel Erfolg.

    • Zuschauer's Gravatar Zuschauer
      29. November 2014 - 13:37 | Permalink

      …das Problem ist…..er wird denke ich nicht viele Spiele gewinnen….was für einen Effekt hast du dann für die neue Saison…
      Ich denke er wird dann schnell das neue „BAUERNOPFER“
      nicht das sagen wir ich ihm nicht viel GLÜCK wünsche…ABER…wie es es dann…

  4. Mtk'ler's Gravatar Mtk'ler
    27. November 2014 - 14:46 | Permalink

    Ach ja.. Welch ein mysteriöser Zufall..ich frag mich jetzt nur, ob es sich gelohnt hat den eigentlich erfolgreichen zweite Mannschafts-Trainer rauszuschmeißen?! Hätte dieser vorprogrammierter Wechsel nicht früher stattfinden können, ohne die A Jugend und den Trainer der zweiten Mannschaft zu Opfer..ungerechte Welt…

Schreibe einen Kommentar