4 Kommentare von "Gerüchteküche Gruppenliga Wiesbaden: Massie Barjalei zur SG Hoechst?"

  1. MTK'ler's Gravatar MTK'ler
    23. Dezember 2013 - 15:51 | Permalink

    Guter Man

  2. Kenner's Gravatar Kenner
    23. Dezember 2013 - 14:24 | Permalink

    Mich wundert es doch sehr, dass nur so wenig Kommentare zu diesem Spieler hier erscheinen. Checker hat es ja schon angedeutet aber doch noch sehr höflich ausgedrückt !
    Dieser Spieler ist eine absolute Frechheit !
    Fussballerisch absolut kein schlechter, aber menschlich innerhalb eines Teams/Vereins die größte Frechheit die ich je erlebt habe !
    Erfolg ist mit so einem Spieler nicht möglich, da er persönliche Interessen immer vorzieht und somit schon mal die Hälfte der Saison nicht zur Verfügung steht, da die Oma, Opa, Pappa, Mamma, besonders die Freundin und welche Verwandte auch immer noch Geburtstag oder Namenstag haben immer im Vordergrund steht !!!
    Im Gegensatz zum Fussball !
    Die Trainingsbeteiligung ist mehr als bescheiden aber verdienen will er wie ein Großer !!!
    Aber das ist er leider nicht, obwohl er die Möglichkeiten dazu hätte !

  3. Checker's Gravatar Checker
    22. Dezember 2013 - 18:58 | Permalink

    Der Transfer wurde nicht getätigt um die SG Höchst noch zu retten. Dort startet langsam der Neuaufbau für nächste Saison. Sieht man auch an der Verpflichtung des alten Hasens Herr Öztekin. Jetzt mal zum Herrn Barjalei: Bei aller Liebe, menschlich ein cooler Typ, aber fußballerisch unter seinen Möglichkeiten und peinlich wie er sich gegenüber seinen Ex-Vereinen verhält. Siehe Lorsbach oder Schwalbach. In Schwalbach Zusagen und dann in Lorsbach nochmal verhandeln, dann in Lorsbach kein Pflichtspiel bestreiten um wieder in Schwalbach zu landen. Wo er die komplette Mannschaft nach der halben Hinrunde im Stich lässt. Freche Aktion. Aber naja wünsch ihm trotzdem viel Erfolg mit der SG.

  4. Ex Schwalbacher's Gravatar Ex Schwalbacher
    21. Dezember 2013 - 10:56 | Permalink

    Ein super Spieler keine Frage aber er ist nicht Hans Sarpei und kann somit den Abstieg auch nicht mehr verhindern

Schreibe einen Kommentar