8 Kommentare von "A-Liga MTK: Armando Aguirre zum SV Hofheim?"

  1. Traurig's Gravatar Traurig
    15. Mai 2017 - 12:30 | Permalink

    Dann soll man halt mit der 2. und der Soma aufrüsten. Wo ist die alte Tugend in der ein Michael B. , Timo M. , Rene P. , Alfio M. , Thorsten B. und wie sie alle heissen sich den Arsch nfür den Herzensverein aufgerissen haben hin. Früher haben wir nach dem Training ne Kiste Bier in die Kabine gestellt und heute muss man aufpassen das genug Spezi da ist. Ich habe meine Kindheit dort gespielt und bin 2008 mit aufgestiegen. Da hat der Fussball noch Spaß gemacht. Heute geht alles nur noch über das Geld.

    • Manfred's Gravatar Manfred
      16. Mai 2017 - 07:01 | Permalink

      “ Früher haben wir nach dem Training ne Kiste Bier in die Kabine gestellt und heute muss man aufpassen das genug Spezi da ist“
      Weiß zwar nicht was das mit dem Herzensverein zu tun hat aber nun gut.
      Man versteht schon was hinter deinem Satz steht…..

    • Mr. X's Gravatar Mr. X
      16. Mai 2017 - 07:02 | Permalink

      Da muss man zu anderen Vereinen der A-Liga gehen, wenn es nur um den Spaß am Fußball und mit den Jungs geht ;)

  2. Fußballsachverstand's Gravatar Fußballsachverstand
    12. Mai 2017 - 09:01 | Permalink

    Wie lange das Konzept in Hofheim noch gut gehen soll, ist mir ein Rätsel – jedes Jahr wird extrem viel Geld in die Hand genommen, für Spieler die nach spätestens 1 Jahr den Verein wieder verlassen – also wer schnelles und gutes Geld verdienen will als Kicker, sollte sich dem SV 09 Hofheim anschließen!

  3. AlteGenerationSV09's Gravatar AlteGenerationSV09
    12. Mai 2017 - 05:38 | Permalink

    Ist es mittlerweile Grundvorraussetzung das man im MTK bekannt dafür sein muss überwiegend des Geldes wegen Fussball zu spielen ? Davon hat Hofheim doch schon genug…
    Traurig was mit dem Verein passiert ist, einziger Lichtblick ist die 2. Mannschaft, da wird noch ehrlicher Fussball angeboten. Letztes Jahr Meister in der C Klasse und jetzt den Klassenerhalt in der B Klasse so gut wie sicher und dass ohne einen Cent.
    Hat sich was verändert seid dem Misteriösen Rauswurf von Ede Partenheimer ?
    Ich erkenne keinen Unterschied.
    Kleiner Tipp, hat schon bei vielen Vereinen geholfen: Schmeisst die kohlefixierten charakterlosen raus und setzt auf Spieler die sich mit dem Verein identifizieren möchten. Dann entsteht vielleicht auch wieder sowas wie Vereinsleben in Hofheim.

    • Fußballsachverstand's Gravatar Fußballsachverstand
      12. Mai 2017 - 13:59 | Permalink

      Problem ist, wenn Hofheim alle „kohlefixierten“ Spieler aus dem Verein schmeißt, können Sie die 1. Mannschaft zurück ziehen (dann können Sie mit einer Mischung aus der 2.Mannschaft und der Soma spielen) – traurig aber Wahr was aus Hofheim geworden ist.

  4. Sodener's Gravatar Sodener
    11. Mai 2017 - 16:50 | Permalink

    Zauberfüßchen Armando !

  5. 11. Mai 2017 - 14:00 | Permalink

    Irgendwann ist die Kohle in Hofheim aus.
    Die sprechen im MTK jeden Kohle Kicker an !

Schreibe einen Kommentar