Krombacher Kreispokal Frankfurt: Auch gestern ärgerten die Kleinen die Großen!

Im Duell der zweiten Runde des Krombacher Kreispokals Frankfurt setzte sich beispielsweise die TSG Niederrad gleich mit 4:1 gegen die TSG 51 Frankfurt durch. Der Tabellensiebte der Kreisliga A, Frankfurt, Südost führte schon zur Pause mit 2:1 gegen den Kreisoberligisten aus Frankfurt und baute diese Führung bis zum Ende der Partie auf 4:1 aus. Eine Blamage für den Elften der Kreisoberliga Frankfurt war die Pleite aber keinesfalls. Immerhin tummeln sich in den Reihen des A-Ligisten Hochkaräter wie Spielertrainer Artug Özbakir oder der zweifache Torschütze Zakaria Amjahid, um nur einige zu nennen.

Außerdem in die dritte Runde des Pokals zogen ein: FFV Sportfreunde 04 (11:10 gegen BSC SW Frankfurt), SV Bonames (2:1 gegen SV Niederursel), Spvgg. Griesheim (3:2 gegen SG Harheim) und die SG Frankfurt (7:3 gegen Fortuna Frankfurt).

Schreibe einen Kommentar