Gruppenliga Frankfurt West: Der KSV Klein-Karben startet heute Abend den nächsten Anlauf!

Im Freitagsspiel der Gruppenliga Frankfurt West empfängt die Mannschaft von Coach Alexander Jörg TuS Merzhausen zum Kellerduell. Der erste und bisher auch einzige Sieg liegt Anfang August schon eine gefühlte Ewigkeit zurück. Am 1.8.2014 konnte Verbandsliga-Absteiger und Schlusslicht KSV Klein-Karben den SV Gronau mit 2:0 besiegen. Die restlichen zwölf Spiele wartet der Ex-Hessenligist nun schon auf einen weiteren Dreier.

Zuletzt, ebenfalls am Freitagabend schafften die Wetterauer aber gegen die Siebten des Klassements, FC Neu-Anspach beim 1:1-Unentschieden einen Achtungserfolg.

Gegen TuS Merzhausen von Coach Jörg Loutchan haben Alexander Jörg und Co. also durchaus Chancen. Auch wenn der 13. vergangenes Wochenende gegen den 14., SV Nieder-Wöllstadt seine Niederlagen-Serie beendete und auch durch die Tore von Routinier Antonio Castellino mit 4:1 gewann, dürfte es heute Abend ab 19.30 Uhr auf dem Rasenplatz am Günter-Reutzel-Weg einen heißen Tanz geben…

Schreibe einen Kommentar