Jugend MTK (U 15): Spielbericht des Pokalspiels SG Sossenheim – SV 09 Hofheim

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht des SV Hofheim

Die C-Junioren des SV 09 Hofheim scheinen sich im Kreispokal richtig wohl zu fühlen und haben erneut für ein äußerst spannendes und unterhaltsames Spiel gesorgt. Während es in der Punktrunde noch nicht so rund läuft (Platz 10 mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen) hat man nun das Pokalhalbfinale erreicht und dabei den  noch ungeschlagenen zweiten der 1. Kreisklasse, die SG Sossenheim überraschend aus dem Wettbewerb geschossen.

Während beide Mannschaften in der Punktrunde 10 Punkte trennen, war das Pokalspiel von Anfang an auf Augenhöhe, wobei der SV 09 Hofheim die besseren Torchancen hatte. Der sichere Hofheimer Schlussmann Felix Roche mußte nur einmal bei einem Fehlpass der Hofheimer Hintermannschaft eingreifen, ein Weitschuss der Sossenheimer ging knapp über das Tor. Die Hofheimer hatten dagegen  vier hochkarätige Chancen durch Lea Düring, Jakob vom Dahl und Almedin Hodzic, dessen Schuss von einem Sossenheimer Spieler von der Linie gekratzt wurde. Nach fünf gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit ist dann endlich der Bann gebrochen. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld und toller Vorarbeit von Silas Gerstberger, der auf engstem Raum zwei Gegenspieler ausstiegen ließ, brachte Aldemin Hodzic den SV überlegen in Führung. Leider wurde danach das Mittelfeld ein wenig den Sossenheimern überlassen, die Folge war das 1:1 nach einer Unachtsamkeit in der Hofheimer Deckung. Das Spiel entwickelte sich nun zu einem wahren Pokalkrimi mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Hofheimer Abwehr um die Innenverteidiger Robert Glatt und Dogan Kocer kaum zu überwinden war. Kam doch mal ein Ball durch, war Felix Roche zur Stelle. Durch das Hofheimer Pressing im Mittelfeld kam es immer wieder zu Balleroberungen, nur leider wurden die wenigen herausgespielten Chancen nicht genutzt. So kam es wie in der Vorrunde zum Elfmeterschießen. Alle Hofheimer Schützen verwandelten sicher, während der Hofheimer Tormann Felix Roche mit zwei gehaltenen Elfmetern zum Held des Tages wurde. Im Halbfinale des Kreispokals erwartet Hofheim nun die Gruppenligamannschaft der SG Kelkheim.

Glückwunsch an eine tolle Hofheimer Mannschaft, die von den Trainern Meba Kanapke, Niklas Zörb-Stach und Julian Löber toll eingestellt war.

Für den SV 09 Hofheim kamen zum Einsatz: Felix Roche, Manuel Roche, Dominik Scheithauer, Dogan Kocer, Robert Glatt, Justin Gundlach, Mustafa Tutay, Jakob vom Dahl, Silas Gerstberger, Almedin Hodzic, Mohamed El Achak, Lea Düring, Astrit Berisha, Eddi Mincho und Giovanni Indorato.

Schreibe einen Kommentar