E1-Junioren Kreisliga Gruppe 1: Spielbericht FV Neuenhain – Viktoria Kelsterbach

Dem Mittelkreis erreichte aus Kelsterbach folgender Spielbericht:

Viktorianer starten erfolgreich in die neue Saison

 Bei heißer Temperatur ging es heute zum Saisonstart zum FV Neuenhain. In der noch kühlen Umkleidekabine hatte man ein sehr gutes Gefühl. Gut gelaunt waren Spieler und Betreuer. Es gab Anweisungen u.a. viel zu trinken und sich, wenn man gerade nicht spielt, im Schatten aufzuhalten. Dann ging es raus und man machte sich auf dem Kunstrasen warm.

 Das Spiel begann verhalten. Beide Mannschaften tasteten sich ab. Nach 10 Minuten hatte der FV Neuenhain seine 1. Chance aus ca. 15 Metern. Der FV-Spieler legte sich den Ball gut vor uns schoss stramm auf den Viktoria-Kasten. Schwer haltbar fand die Kugel den Weg unter die Latte ins Netz zum 0:1. Aus Sicht der Kelsterbacher ist die Situation nicht neues und sie wurden auch nicht gleich nervös. Ball aus dem Netz fischen und ab zum Anstoß. Umgehend kam die Antwort und ein toller Spielzug brachte das 1:1. Ab diesem Zeitpunkt war der „Ferienrost“ in den Beinen abgeschüttelt und die Untermainer zeigten tollen Kombinationsfußball. Man merkt einfach, dass die Jungs die letzten Jahre zusammengerückt sind. Aber auch die beiden Neuzugänge vom SV Kriftel, Lukas-Fabian Kilb und Moritz Beck fügten sich nahtlos in die Mannschaft. Kelsterbach war die bestimmende Mannschaft und folge richtig und verdient gewannen sie das Spiel mit 5:1. Das Trainergespann der Viktorianer war sichtlich zufrieden. Jedoch sollte man das 1. Spiel nicht überbewerten. Die Saison ist noch sehr lange und tolle Gegner befinden sich in Gruppe 1 der Kreisklasse MTK.

Schreibe einen Kommentar