Jugend MTK (U17-Kreisliga): Spielbericht der Begegnung Viktoria Kelsterbach – SV 09 Hofheim


Mittelkreis
erreichte folgender Bericht von Viktoria Kelsterbach:

B-Junioren/U17:   Viktoria Kelsterbach – SV 09 Hofheim 13:0 (6:0)
Fokussiert und den leichten Frust der Niederlage im Pokalderby gegen den Gruppenligisten FC Eddersheim hinter sich lassend, startete das Team der Viktoria in den dritten Spieltag. Zu Gast war der ebenfalls in der Meisterschaft noch verlustpunktfreie SV 09 Hofheim. Die Untermainstädter bekamen es mit zwei Fünfer-Ketten zu tun, welche den Spielfluss und Kombinationsfußball unterbinden sollten.
Clever und geschickt jedoch agierte die Viktoria und konnte bereits in der achten und zwölften Minute durch Sololäufe über die halblinke Seite durch Ali Moute Mahmout und Joshua Wenz mit 2:0 in Führung gehen. Mit einem wunderschönen Heber, durch Joschka Rolle über die letzte Abwehrreihe hinweg, erhöhte wiederholt Ali Moute Mahmout abgeklärt zum 3:0 in der 17. Minute für die Viktoria.
Weitere schöne Tore führten durch Ali Moute Mahmout (4:0 22. Min.), Philipp Mantik (5:0 33. Min) und wiederum Ali Moute Mahmout (6:0 39. Min.) zum hochverdienten 6:0-Halbzeitstand.
Auch in Hälfte zwei ließen die Kelsterbacher nicht nach und stellten durch Foysal Haque (7:0 46. Min., einem sehenswerten Distanzschuss zum 8:0 49. Min), Philipp Mantik (einem tollen Sololauf zum 9:0 51. Min), Foysal Haque (10:0 55. Min.), Tim Nwungang (einem weiteren tollen Sololauf zum 11:0 57. Min.), Ali Moute Mahmout (12:0 72. Min. nach Flanke von Safouane Azzouzi) und erneut Foysal Haque (13:0 77. Min.) den 13:0 Endstand her.

Schreibe einen Kommentar