Jugend MTK: Letztes Spiel der A-Junioren-Kreisliga vor der Winterpause

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht der A-Junioren-Begegnung zwischen der SG Oberliederbach und SV 09 Hofheim:

Durch ein Unentschieden der SG Oberliederbach am gestrigen Montagabend in einem Nachholspiel geht die A-Jugend des 1.FC Lorsbach mit einem Punkt Vorsprung und einem Spiel weniger als Herbstmeister in die Winterpause.
In einem spannenden Spiel bis zur letzten Minute versäumte die SGO dem SV Hofheim Tore einzuschenken. Die A-Jugend der SGO lief zweimal in der Partie einem Rückstand hinterher. Kurz nach Anpfiff der Partie fiel das erste Tor für Hofheim. In der 25. Min fiel dann der ersehnte Ausgleich und ein Aufflammen der Hoffnung für Oberliederbach doch noch mit der Herbstmeisterschaft in die Winterpause zu gehen glühte auf. Dann war Halbzeit.

Nach der Halbzeit legte Hofheim einen Gang zu und die Parte wurde ruppiger. Beide Mannschaften spielten nun auf Sieg, mit dem etwas besseren Ende für Hofheim, dem in der 62 Min, durch Daniel Fröhlich der erneute Führungstreffer für SV Hofheim gelang.

Doch die Gastgeber gaben nicht auf und kämpften sich nun zurück in die Partie.

In der 83 Min. gelang Oberliederbach durch einen haltbaren Fernschuss, bei dem Torwart Astrit Tahiri nicht gut aussah, der erneute Ausgleich und nun spielte Oberliederbach Dauer-Pressing. Hofheim hielt aber standhaft dagegen, hielt das 2:2.

Durch diese Unentschieden verpasste Oberliederbach die Herbstmeisterschaft und bescherte diese dem 1.FC Lorsbach. Der 1. FC Lorsbach konnte ungeschlagen als Herbstmeister in die Winterpause gehen.


Schreibe einen Kommentar