Jugend MTK (U19-/U17-/U15-Gruppenliga): So spielten die MTK-Teams.

U19:

Germania Weilbach  –  SV Heftrich  0:3 (0:2)

Für die Gäste trugen sich Job Steiner (16. Min.), Carl Johan Winterhagen (44. Min.) und Jonathan Forst (89. Min.) in die Torschützenliste ein.

FC Eddersheim  –  VfR 07 Limburg  7:6 (3:2)

Denkwürdiges Spiel des FCE gegen den Spitzenreiter aus Limburg.

Aufgrund einer schweren Verletzung des Eddersheimer Torwarts Marvin Vester, der mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste, wurde das Spiel fast 40 Minuten verlängert.

Für den FCE trafen Paul Schmutzler (23./45+4. Min.), Justin Thieme (31./90+7. Min.), Mohamed El Messaoudi (90+12./90+17. Min.), Ricardo Pereira (90+29. Min.).

Die Tore für Limburg erzielten Soltan Qurbani (25. Min.), Niclas Janke (33. Min./Strafstoß), Jannik Trapp (50./55. Min.) und Lukas Bühn (90+16. Min./90+30. Min).

Mittelkreis wünscht dem Eddersheimer Torhüter Marvin Vester gute Besserung.

U17:

VfB Unterliederbach  –  JFV Waldbrunn  1:1 (0:0)

Die Gäste aus dem Kreis Limburg-Weilburg gingen in der Schlußminute (80. Min.) durch David Schäfer mit 0:1 in Führung, die jedoch Miroslav Komarcevic für den VfB in der Nachspielzeit (80+2. Min.) zum Endstand von 1:1 ausgleichen konnte.

Germania Schwanheim  –  TuS Nordenstadt  4:2 (3:2)

Für die Germania waren Adscheran Sivakurunathan (10. Min.), Louis Sedlacek (26. Min.) und Ricardo Mankowski (30. Min./Strafstoß und 55. Min.) erfolgreich.

Die Nordenstädter Torschützen wurden nicht genannt.

Germania Weilbach II  –  SG Orlen  6:3 (3:1)

Für die Weilbacher Tore waren Dennis Daubitzer (9./17./44. Min.), Samy Ben Nhila (30. Min./Strafstoß), Anas El Allaoui (68. Min.) und Mika Binzen (80+2. Min.) verantwortlich.

Für die Gäste aus Orlen trafen Finn Ott (23./54. Min.) und Hendric Ott (56. Min./Strafstoß).

U15:

Germania Weilbach  –  JSG Selters/Erbach  0:5 (0:2)

Für die Gäste waren Alexander Lawaczeck (5. Min.), Weilbacher Eigentor (8. Min.), Jannik Wuttich (52. Min.) Tom Rieth (60. Min.) und Colin Jones (70. Min.) erfolgreich.

SV Wiesbaden  –  VfB Unterliederbach  4:1 (3:0)

Der SVW  entschied das Spitzenspiel (3. gg. 1.) deutlich für sich.

Für Wiesbaden trafen Bertan Tepedibi (17. Min.), Daniel Sivirin (30./34. Min.) und Ismail Suljic (70+2. Min.).

Das Tor für den VfB erzielte Flavio Giura in der 70. Spielminute.

Schreibe einen Kommentar