A-Junioren Kreisliga: SG Bremthal erarbeitet sich drei Punkte

Die SG Bremthal erarbeitet sich in Kriftel drei Punkte und bleibt in der Kreisliga weiter ungeschlagen. Dem Mittelkreis erreichte dazu folgender Spielbericht aus Bremthal:

Nach einem ungefährdeten 4:0 zum Auftakt der Saison gastierte die A-Jugend der SG Bremthal am Samstag bei der JSG Kriftel/Lorsbach.

Anders als geplant, fand Bremthal nur schlecht ins Spiel und konnte sich kaum Chancen erspielen. Individuelle Fehler und ein Mangel an Konzentration führten nicht unverdient zum 0:2 Pausenrückstand, der gut aufgelegte Patrick Morawietz im Tor der Bremthaler sorgte für kein schlimmeres Ergebnis.

In Hälfte 2 sahen die für ein A-Jugendspiel doch zahlreichen Zuschauer eine komplett veränderte Bremthaler Mannschaft, was wohl in der Halbzeitansprache von Trainer Felix Hanke zu begründen ist. Bremthal stellte den Gastgeber früh zu, übte jetzt mehr Druck aus und wurde nach einem schönen Spielzug mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 durch Serkan Utus belohnt. Nur wenige Minuten später glich Marvin Schön aus: Sein Freistoß aus dem Halbfeld wurde länger als der Kriftler Torwart das einschätzen konnte und schlug schließlich im Winkel ein. 2:2 lautete nun der Spielstand.

Bremthal drückte weiter auf den Siegtreffer, man fand die Erlösung jedoch erst in der 89. Minute. Dennis Kaup schlug den Ball quer über das Spielfeld, Serkan Utus verlängerte auf den mitgelaufenen Patrick Nix und dieser traf durch die Beine des Kriftler Torwarts zum 3:2 Endstand.

Bremthal beweist also Moral und dreht ein 0:2 noch in einen Auswärtssieg.

Schreibe einen Kommentar