Landesliga Nordwest: Hochkarätiger Neuzugang – Fabian Galm zum SV Erlenbach

Der SV Erlenbach hat eine weitere hochkarätige Neuverpflichtung vermeldet. Wie der Landesligist in einer Pressemitteilung veröffentlichte, wechselt Fabian Galm vom FC Ingolstadt zum SV Erlenbach. Der 22-Jährige ehemalige Jugendspieler des SVE lebt wieder in seinem Heimat-Landkreis Miltenberg und konzentriert sich jetzt auf seine berufliche Laufbahn als Kaufmann.

Der gebürtige Miltenberger lernte das Fußballspielen bei seinem Heimatverein TSV Armorbach ehe er vier Jahre in der Jungend bei Viktoria Aschaffenburg verbrachte. In der Saison 2006-07 lief der Mittelfeldspieler bereits für die Erlenbacher U19 in der Junioren-Bayernliga auf. Der Zweitligist FSV Frankfurt entdeckte dort das Talent und holte den beidfüßigen Spieler für seine U19-Hessenligamannschaft. In der Zeit von 2007 bis 2011 spielte Galm für den FSV Frankfurt II und stieg 2010 als Hessenligameister in die Regionalliga auf. Galm wechselte im Sommer 2011 zum FC Ingolstadt wo er zwischen Herbst 2011 und Frühjahr 2012 dem Profikader des Zweitligisten angehörte, aber letztlich immer in der Regionalliga für die zweite Mannschaft der „Schanzer“ auflief. Seit Sommer 2012 war der Spieler vereinslos. Der Erlenbacher Neuzugang kann seit 2009 insgesamt 24 Einsätze in der Hessenliga und 31 Regionalligaspiele vorweisen.

In der Zeit beim FSV Frankfurt absolvierte Galm zusätzlich eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann auf der Geschäftsstelle des Zweitligisten. Galm lernte dort seinen guten Freund Sebastian Göbig kennen, der ebenfalls beim FSV eine Ausbildung absolvierte und vor einem Jahr von Frankfurt zum SV Erlenbach wechselte.

Fabian Galm: „Ich konzentriere mich jetzt auf meine berufliche Laufbahn und suche aktuell eine Stelle als Kaufmann. Daneben möchte ich auf gutem Niveau Fußball spielen und dabei Spaß haben. Sebastian Göbig ist einer meiner besten Freunde und erzählte mir vom Potential der Mannschaft, dem neuen Kunstrasenplatz und der Aufbruchstimmung im Verein. Die Vereinsverantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht. Deshalb spiele ich gerne wieder für den SVE und möchte der Mannschaft helfen, eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

SVE-Pressesprecher Matthias Kraus: „Der SVE legt neben der fußballerischen Qualität großen Wert darauf, dass die Spieler aus der eigenen Jugend oder näheren Umgebung kommen und sich mit dem Verein identifizieren. Fabian Galm ist deshalb ein Glücksfall und er wird die junge Mannschaft mit seiner Erfahrung wesentlich verstärken.“

(Quelle: SV Erlenbach)

Schreibe einen Kommentar