Kreisliga AB: „Unser Ziel bleibt nach wie vor der Klassenerhalt“ – Interview mit Daniel Diaconu (Trainer VfL Krombach)

Dem VfL Krombach gelang im letzten Jahr der viel umjubelte Aufstieg in die Kreisliga AB. Auch in der aktuellen Saison hat sich der VfL recht wacker geschlagen und überwintert auf einem guten 6. Tabellenplatz. Der Mittelkreis unterhielt sich mit Daniel Diaconu, Trainer der Krombacher Mannschaft.

Mittelkreis: Hallo Daniel, kannst du kurz den bisherigen Saisonverlauf deiner Mannschaft beschreiben?

Daniel Diaconu: Ich habe schon vor der Runde gesagt, dass es eine harte Saison werden wird. Unsere junge Mannschafft wurde nach den letzten 2-3 sehr erfolgreichen Jahren nun auch mit negativen Serien konfrontiert.

Mittelkreis: Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Abschneiden und was war bisher für dich das positivste, was das negativste Erlebnis der Saison 2012/2013?

Daniel Diaconu: Bedingt durch Verletzungen und Studium haben uns während der Runde regelmäßig wichtige Spieler gefehlt. Somit können wir als Aufsteiger und 24 Punkten auf dem Konto mit dem bisherigen Verlauf zufrieden sein. Dass wir auch in der Phase, in der es nicht so gut gelaufen ist (1 Punkt aus 4 Spielen), die Ruhe bewahrt haben, war es für mich das positivste in der Vorrunde.

Mittelkreis: Wann startet ihr in die Vorbereitung – welche Einheiten und Spiele sind geplant?

Daniel Diaconu: Wir werden am 28.01.2013 in die Vorbereitung starten. Es sind Spiele gegen die Spvgg Hösbach-Bahnhof, den SV Königshofen, den TV Wasserlos und den TSV Pflaumheim geplant.

Mittelkreis: Werden euch Spieler verlassen und/oder stoßen neue Akteure hinzu?

Daniel Diaconu: Stand heute wird uns ein einziger Spieler verlassen.

Mittelkreis: Was ist für die 2. Saisonhälfte dein Ziel mit der Mannschaft bzw. das Ziel des Vereins?

Daniel Diaconu: Unser Ziel bleibt nach wie vor der Klassenerhalt.

Mittelkreis: Danke Daniel, für das Interview!

Schreibe einen Kommentar