Kreisliga AB: Lutz Braun verlässt den TSV Pflaumheim – Nachfolger wird Juan Romero

Wie der TSV Pflaumheim am gestrigen Mittwoch veröffentlichte, gehen der Verein und Trainer Lutz Braun am Ende der aktuellen Saison getrennte Wege. Somit wird ab der Saison 2014/2015 die Trainerposition beim TSV Pflaumheim neu besetzt. Der Verein bedankte sich bei Braun „[…] für die gute und engagierte Arbeit in Pflaumheim und wünschte ihm für die restlichen Spiele viel Erfolg mit der Mannschaft.“ Auch steht bereits ein Nachfolger fest.

Juan Romero wird ab der kommenden Saison das Traineramt der 1. Mannschaft in Pflaumheim übernehmen. Der A-Lizenz-Inhaber fungiert momentan noch als Trainer beim Kreisoberligisten Viktoria Schaafheim und übernahm einen Großteil seiner jetzigen Schaafheimer Mannschaft bereits im Jugendbereich. Er führte sein Team erfolgreich an den Aktivenbereich heran, bis hin in die Kreisoberliga. Aktuell belegt seine Mannschaft den 6. Platz in der Kreisoberliga Dieburg. Nach über 15 Jahren Trainertätigkeit in Schaafheim wechselt er nun nach der Saison von Hessen nach Bayern zum TSV Pflaumheim.

„Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Juan, der die Mannschaft im taktischen und spielerischen Bereich sicher weiter voranbringen wird und auch menschlich ausgezeichnet nach Pflaumheim passt“ – so der Verein auf seiner Website.

Auch in der 2. Mannschaft (A-Klasse AB 3) stellte der Verein die Weichen für die kommenden Saison. Die Truppe wird weiterhin von Trainerduo Heiko Grimbs und Tobias Hartig betreut. Die junge zweite Mannschaft des TSV steht momentan auf dem dritten Tabellenplatz der A-Klasse Aschaffenburg III und man möchte die positive Entwicklung auch in der kommenden Saison mit den beiden Trainern fortführen.

Schreibe einen Kommentar