Kreisliga AB: „Können mit jeder Mannschaft mithalten […]“ – Interview mit Klaus Hildenbeutel (Trainer VfR Großostheim)

Der VfR Großostheim hat bisher eine durchwachsene 1. Saisonhälfte hinter sich. Stand man nach dem 8. Spieltag noch auf Rang 3 der Kreisliga AB, so überwintert man nun auf Rang 7. Der Mittelkreis sprach mit dem Trainer des VfR, Klaus Hildenbeutel – 5 Fragen/5 Antworten!

Mittelkreis: Hallo Klaus, kannst du kurz den bisherigen Saisonverlauf deiner Mannschaft beschreiben?

Klaus Hildenbeutel: Der Saisonbeginn war sehr positiv. Mit 3 Siegen und 5 Unentschieden konnte man sich im oberen Mittelfeld festsetzen, natürlich war das ein oder andere Unentschieden zuviel, aber mit nur 3 Niederlagen in der Vorrunde ist man im Soll.

Mittelkreis: Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Abschneiden und was war bisher für dich das positivste, was das negativste Erlebnis der Saison 2012/2013?

Klaus Hildenbeutel: Ganz zufrieden bin ich sicher nicht, die Mannschaft hat großes Potenzial und auch das Können, um oben mitzuspielen, leider verkrampft sie in den entscheidenen Spielen.

Negatives Erlebnis war das Spiel in Mechenhard, bei dem wir im Abschluß einfach zu harmlos waren. Positives Erlebnis war die 2. Halbzeit gegen den Spitzenreiter DJK Hain, da hat man gesehen dass wir mit jeder Mannschaft der Kreisliga mit halten können, wenn die nötige Einstellung stimmt.

Mittelkreis: Wann startet ihr in die Vorbereitung – welche Einheiten und Spiele sind geplant?

Klaus Hildenbeutel: Die Vorbereitung beginnt am 1. Februar 2013 mit jeweils 3 Einheiten pro Woche plus 1-2 Spiele am Wochenende.

Mittelkreis: Werden euch Spieler verlassen und/oder stoßen neue Akteure hinzu?

Klaus Hildenbeutel: Spieler verlassen uns in der Winterpause keine. Armin Meinert von der TuSpo Obernburg wird uns ab der Winterpause verstärken, Armin ist ein laufstarker Spieler, kann in der Viererkette sowohl auch im Mittelfeld spielen.

Mittelkreis: Was ist für die 2. Saisonhälfte dein Ziel mit der Mannschaft bzw. das Ziel des Vereins?

Klaus Hildenbeutel: Mein Ziel ist die Mannschaft taktisch weiterzuentwickeln. Ich habe einige gute Ideen, die wir gemeinsam umsetzen können, wenn die Mannschaft mit Ehrgeiz die Trainingseinheiten ausschöpft. Ziel des Vereins ist das wir gemeinsam Vorrankommen.

Mittelkreis: Wir bedanken uns für das Interview!

Schreibe einen Kommentar