Kreisliga AB: „Der Verein und ich haben die gleiche Philosophie“ – Interview mit Daniel Diaconu (Trainer VfL Krombach)

Der VfL Krombach hat in seiner ersten Saison in der Kreisliga AB nach dem Aufstieg gute Leistungen gezeigt, was in der Schlussrechnung einen 7. Platz bedeutete. Wir sprachen mit dem Trainer des VfL – Daniel Diaconu – über die absolvierte Runde, die bevorstehende Vorbereitung und seine Ziele mit dem Team.

Mittelkreis: Servus Daniel. Die Saison 2012/2013 ist Geschichte! Was ist dein Saisonfazit für eure Mannschaft in der Kreisliga AB?

Daniel Diaconu: Wir wussten, dass wir es als Aufsteiger sehr schwer haben werden, deshalb können wir mit dem 7. Platz und den 42 Punkten mehr als zufrieden sein!

Mittelkreis: Was ist Dir aus der abgelaufenen Runde und den absolvierten Begegnungen positiv, was negativ im Gedächtnis geblieben?

Daniel Diaconu: Als positiv sehe ich die Entwicklung meiner jungen Spielern an. Man sollte nicht vergessen, dass bis auf Christoph Fleckenstein, kein Spieler jemals höher als Kreisklasse gespielt hat. Negativ sehe ich die 54 Gegentore, die wir kassiert haben!

Mittelkreis: Wie beurteilst du insgesamt das Niveau der Spielklasse innerhalb der abgelaufenen Spielzeit?

Daniel Diaconu: Ich finde die Klasse war sehr ausgeglichen und das Niveau war sehr hoch.

Mittelkreis: Wie laufen die Planungen für die kommende Runde – welche personellen Änderungen gibt es bereits zu vermelden und was ist in der Vorbereitung geplant?

Daniel Diaconu: Wir fangen am 26. Juni mit der Vorbereitung an. Es wird – außer den Partien beim Marktpokal – noch das ein oder andere Freundschaftsspiele stattfinden. Geplant ist auch ein Trainingslager! Über personelle Planungen wird in den nächsten Tagen entschieden.

Mittelkreis: Was wünschst du Dir für die kommende Saison im Bezug auf deine Mannschaft und den gesamten Verein? Wie wird die Zielsetzung aussehen?

Daniel Diaconu: Der Verein und ich haben die gleiche Philosophie: Wir wollen, dass sich die jungen Spieler weiter entwickeln!

Mittelkreis: Danke Daniel für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar