Kreisliga AB: Der TSV Keilberg marschiert – 3:0 Erfolg gegen den VfR Großostheim, die DJK Hain legt ebenfalls nach!

Der TSV Keilberg hat seine Spitzenposition in der Kreisliga AB gesichert und im Topspiel gegen den VfR Großostheim zuhause mit 3:0 gewonnen. Somit steht der TSV mit aktuell 19 Zählern aus 8 Partien an der Tabellenspitze. Die Großostheimer Mannschaft von Coach Klaus Hildenbeutel belegt nach dieser ersten Saisonniederlage Rang 3. Die Tore für Keilberg erzielten Tobias Brehm und zweimal André Schuck. Nach einem Viertel der Saison wird deutlich: Der TSV Keilberg hat den Abstieg aus der Bezirksliga Unterfranken West gut verkraftet und sich sofort auf die neue Spielklasse eingestellt.

Das dritte Team im Bunde an der Tabellenspitze ist die DJK Hain, die ihr Spiel am Wochenende deutlich mit 5:0 auswärts bei den Sportfreunden Sailauf gewannen. Somit bleiben die Hainer um den neuen Spielertrainer Markus Horr das einzige Team ohne Niederlage und belegen mit 17 Punkten (und einer Partie weniger) Tabellenplatz 2. Die Sportfreunde aus Sailauf – eine Topmannschaft der letzten Jahre – rutscht durch diese deutlichen Heimschlappe immer tiefer in den Tabellenkeller.

Schreibe einen Kommentar