Gerüchteküche: Sensation am Schönbusch – Peter Sprung (Stuttgarter Kickers) zum SV Viktoria Aschaffenburg?

Das wäre der Transferhammer der diesjährigen Wechselperiode. Den Mittelkreis erreichten heute Informationen, wonach Peter Sprung – Profi beim Drittligisten Stuttgarter Kickers – zum SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga Bayern) wechselt. Der Angreifer hat bei den Kickers in den bisherigen 5 Partien nur einen Kurzeinsatz über 15 Minuten aufzuweisen – gewiss unbefriedigend für den ehrgeizigen Fußballer.

Sprung war in der letzten Winterpause vom Regionalligisten FC Bayern Alzenau nach Stuttgart gewechselt und war hier in der Rückrunde auch mehrmals in der Startelf dabei.

Der eventuelle Wechsel in die Regionalliga Bayern zur Viktoria wäre nun jedoch ein logischer und nachvollziehbarer Schritt: Peter Sprung könnte nochmals auf sehr hohem Niveau in seiner „Heimatregion“ agieren, und die Viktoria würde einen Top-Angreifer dazu gewinnen, der die Durchschlagskraft in der Offensive nachhaltig verbessern würde. Der 33-jährige hat laut transfermarkt.de einen Marktwert von 50.000 Euro – eine stattlich Summe.

Die nächsten Tage werden Klarheit in die Sache bringen. Spekulation oder realistischer Transfer…?!

Für Aschaffenburg und die fussballbegeisterte Region wäre dies Positiv zu bewerten. Der Mittelkreis wird an der Sache dran bleiben.

1 Kommentar von "Gerüchteküche: Sensation am Schönbusch – Peter Sprung (Stuttgarter Kickers) zum SV Viktoria Aschaffenburg?"

  1. wontorra's Gravatar wontorra
    12. August 2012 - 17:54 | Permalink

    …………….hatte Sprung nicht schon einmal einen Vertrag beim SVA unterschrieben und diesen nicht angetreten……………

Schreibe einen Kommentar