Kreisklasse AB 2: „So schnell als möglich Punkte für den Klassenerhalt holen“ – Interview mit Bernd Löffler (Trainer Spvgg Niedernberg)

Am heutigen Montag hat uns Bernd Löffler – Trainer der Spvgg Niedernberg (Kreisklasse AB 2) – unsere Fragen zum „Winterpausen-Fazit“ und der anstehenden 2. Saisonhälfte beantwortet. Der Trainer der „Zebras“ kann in der Rückrunde voraussichtlich mit sechs zusätzlichen Spieler planen.

Mittelkreis: Hallo Bernd – kannst du kurz den bisherigen Saisonverlauf deines Teams beschreiben?

Bernd Löffler: Wir gehen als 12. in der Tabelle in die Winterpause. Unser Ziel war es, uns im Mittelfeld zu etablieren, konnten aber aufgrund unserer langen Verletztenliste, Auslandsstudenten und Urlaub usw., dieses nicht erreichen.

Mittelkreis: Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Abschneiden und was war bisher für dich das positivste, was das negativste Erlebnis der Saison 2012/2013?

Bernd Löffler: Als Trainer kann man mit dem Tabellenplatz nicht zufrieden sein, auch wenn wir einige Spiele mit dem letzten Aufgebot bestritten hatten. Außerdem hatten wir einige Punkte leichtfertig verschenkt. Ich versuche aus dem Negativen immer was Positives zu ziehen. Das waren die gezeigten Leistungen in den letzten beiden Spielen, die mich positiv in die Rückrunde blicken lassen.

Mittelkreis: Wann startet ihr in die Vorbereitung – welche Einheiten und Spiele sind geplant?

Bernd Löffler: Winterpause in dem Sinne haben wir nicht. Wir treffen uns 1 x in der Woche in der Soccerhalle. Ab 22.01.2013 beginnen wir dann mit 3x die Woche Training. Wir haben vier Vorbereitungsspiele gegen Mümling-Grumbach, SV Germania Dettingen, Eintracht Kleinheubach und den FC Eichenberg, bevor wir am 10.03.2013 gegen den SV Vatan Spor A’burg unser erstes Pflichtspiel absolvieren werden.

Mittelkreis: Werden euch Spieler verlassen und/oder stoßen neue Akteure hinzu?

Bernd Löffler: Unser Kader bleibt zusammen, dazu kommen 4 Spieler, die nach langer Verletzungspause wieder einsteigen und ein Spieler, der 4 Monate in Kanada studiert hatte. Außerdem kommt noch ein Rückkehrer von der TUS Röllbach.

Mittelkreis: Was ist für die 2. Saisonhälfte dein Ziel mit der Mannschaft bzw. das Ziel des Vereins?

Bernd Löffler: Unser Ziel wird sein, so schnell als möglich die wichtigen Punkte zum Klassenerhalt zu holen.

Mittelkreis: Wir bedanken uns für das Interview!

Schreibe einen Kommentar