Kreisklasse Aschaffenburg 1: SV Schöllkrippen fordert im Spitzenspiel die Spvgg Heigenbrücken

Zweiter Spieltag in der Kreisklasse Aschaffenburg 1 und gleich ein echtes Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenführer! Der SV Schöllkrippen trifft auf die Spvgg Heigenbrücken.

Ganz vorne in der Tabelle hat sich gleich der Topfavorit aus Heigenbrücken eingenistet. Die Mannschaft von Trainer Marc Rickert fertigte in der ersten Spielrunde den FC Laufach mit 7:0 ab. Ebenfalls einen tollen Start hatte der SV Schöllkrippen, der einen 4:1-Auswärtssieg beim Aufsteiger TSV Keilberg II einfahren konnte.

Prickelnd wird’s im Oberen Kahlgrund, wenn sich die Ortsnachbarn des SV Schöllkrippen-Hofstädten und des SC Geiselbach treffen. Der SVS startete als Neuling mit einer knappen Niederlage beim SV Waldaschaff, der SCG siegte gegen den TV Wasserlos.

Im Mittleren Kahlgrund wird das Mömbriser Derby zwischen Viktoria Brücken und der SG Schimborn ebenso spannend. Die SGS war mit drei Punkten über den SV Straßbessenbach in die Runde gekommen, die Viktoria punktete beim SV Kleinostheim einfach.

Beim SV Albstadt treffen zwei Auftaktsieger aufeinander. Der SVA, als letztjähriger Meister der A-Klasse 1, hatte beim SV Bavaria Wiesen gewonnen und erwartet nun Waldaschaff. Die Viktoria hatte am ersten Spieltag den anderen A-Klassen-Meister, den der A2 aus Schneppenbach, gerade so mit 2:1 besiegt.

Die Straßbessenbacher Eintracht empfängt Wiesen. Beide Teams sind auf die ersten Punkte der neuen Saison aus. Die gleichen Vorzeichen gibt es auch im Duell TV Wasserlos gegen den TSV Keilberg II. Seinen ersten Auftritt der Saison 2012/2013 hat der FC Eichenberg, der in Laufach zu Gast sein wird.

Alle Partien werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar