Kreisklasse AB 1: „Liegen bisher hinter unseren Erwartungen zurück“ – Interview mit Sven Durschang (Trainer SG Schimborn)

Am heutigen Samstag beantwortet Sven Durschang – Trainer der SG Schimborn – unsere Fragen zu den bisher absolvierten Partien.

Mittelkreis: Hallo Herr Durschang. Bald ist „Halbzeit“ der Saison 2014/2015. Wie lautet ihr Fazit über den bisherigen Saisonverlauf?

Sven Durschang: Nach der erfolgreichen letzten Saison waren die Erwartungen an die aktuelle Saison sehr hoch. Mit einem Tabellenplatz im Mittelfeld liegen wir bisher hinter unseren Erwartungen zurück. Dies liegt vor allem daran, dass wir immer wieder auf gleich mehrere Leistungsträger aufgrund von Verletzungen verzichten müssen.

Mittelkreis: Was war für Sie bisher das negative, was das positive „Highlight“ der absolvierten Partien?

Sven Durschang: Negatives Highlight war sicherlich die deutliche Niederlage beim SC Geiselbach, in der wir eine unterirdische Leistung zeigten.

Positive Highlights gab es bisher leider noch keine. Positiv ist höchstens, dass wir trotz unserer Verletzungsmisere aufgrund unseres großen Kader schon relativ viele Punkte gesammelt zu haben, um nicht unmittelbar in Abstiegssorgen zu stecken.

Mittelkreis: Welcher der Akteure aus Ihrem Team ist für Sie bisher der „Spieler der Saison“ und warum?

Sven Durschang: Spieler der Saison ist für mich ganz klar unser Youngster Jacco Stein, der eine konstant gute Leistung zeigt und eine ganz wichtige Stütze in unserem Team geworden ist. Er ist trotz seiner jungen Jahren schon unheimlich abgeklärt.

Mittelkreis: Welche Teams haben Sie in der Liga bisher überrascht?

Sven Durschang: Überrascht hat mich sicherlich Aufsteiger FSV Michelbach, der zur Halbzeit zu den Spitzenmannschaften zählt.

Mittelkreis: Abschließend: Ihre Zielsetzung für den Rest der Saison?

Sven Durschang: Zielsetzung ist, dass wir uns nach der Rückkehr der Verletzten noch ein bisschen in der Tabelle nach vorne schieben.

Mittelkreis: Danke für das Interview und weiterhin viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar