Bezirksliga Ufrk. West: Paukenschlag beim VfL Mönchberg – Michael Fecher nur noch bis Saisonende Trainer!

Das Trainerkarussell in der Region Aschaffenburg-Miltenberg ist ordentlich in Bewegung! Wie der Mittelkreis am gestrigen Abend erfuhr, ist Michael Fecher überraschend nur noch bis Saisonende Trainer des VfL Mönchberg in der Bezirksliga Unterfranken West. Zu den näheren Gründen ist bisher nichts bekannt. Der Übungsleiter sitzt aktuell in seiner 4. Saison bei den Mönchbergern auf der Trainerbank, die er nun zum Saisonende von sich aus räumen wird. Es ist zu vermuten, dass Fecher eine neue Herausforderung sucht. Zwar war er mit dem VfL Mönchberg in den letzten Jahren sehr erfolgreich (unter anderem Aufstieg in die Bezirksliga Unterfranken West), jedoch lief es in dieser Saison trotz guter Neuzugänge (noch) nicht wie gewünscht. Ob er schon eine neue Trainerstation in Aussicht hat, ist nicht bekannt.

Auch darf nun über den Nachfolger spekuliert werden – zwar ist bereits ein Name im Umlauf, eine Bestätigung liegt dem Mittelkreis jedoch noch nicht vor. Wir bleiben hier natürlich dran!

Spannend wird sein, wie die Fecher mit seiner Mannschaft die 2. Saisonhälfte meistert – keine leichte Aufgabe, wenn ein Abgang bereits beschlossene Sache ist! Der VfL Mönchberg ist noch nicht in der sicheren Zone und benötigt für den Klassenerhalt noch einige Zähler – man steht aktuell auf Rang 12 der Bezirksliga Unterfranken-West.

1 Kommentar von "Bezirksliga Ufrk. West: Paukenschlag beim VfL Mönchberg – Michael Fecher nur noch bis Saisonende Trainer!"

  1. margetshöchheimer's Gravatar margetshöchheimer
    22. Januar 2013 - 15:59 | Permalink

    Ach ja im übrigen ist es doch immer wieder verwunderlich, wie manche Wertungen vorzunehmen, ohne Hintergründe zu kennen :-) aber das ist ja Fußballtypisch, leider!

Schreibe einen Kommentar