B-Klasse AB 7: Interview mit Peter Frankenberger (FV Kickers Laudenbach) – Fazit 2011/12, Ausblick 2012/13

Es geht weiter mit unserer Serie „Fazit 2011/12, Ausblick 2012/13“ – heute beantwortet uns Peter Frankenberger – Trainer des FV Kickers Laudenbach (B-Klasse AB 7) – unseren Fragen:

Mittelkreis: Die Saison 2011/2012 ist nun seit einigen Wochen beendet – wie lautet zurückblickend ihr Gesamtfazit für euren Verein?

Peter Frankenberger: Da das Ziel „Aufstieg“ verpasst wurde, kann man natürlich von einer misslungenen Saison sprechen. Schaut man jedoch genauer hin, hat die Mannschaft keineswegs eine schlechte Saison gespielt. Von 26 Spielen wurden 23 gewonnen und außerdem 106 Tore erzielt. Mit dieser Bilanz wäre man in jeder der anderen B-Klassen -auf 26 Spiele hochgerechnet- Meister geworden. Ich denke, dass die B-AB 7 die mit Abstand stärkste Gruppe gewesen ist und jedes der ersten 5 Teams in einer anderen Gruppe auch locker aufgestiegen wäre…

Mittelkreis: Was war für Sie „das Highlight“ der vergangenen Spielzeit, was sollte man ganz schnell wieder vergessen?

Peter Frankenberger: Sportliche Highlights gab es eigentlich keine. Alle 23 gewonnenen Spiele wurden verdient gewonnen und das wurde von mir auch erwartet. Das Entscheidungsspiel um Platz 2 gegen den FC Zenit Wörth, das nach einer 3:0-Führung noch 3:4 verloren wurde, könnte für einige sicher in die Kategorie „bloß schnell vergessen“ eingeordnet werden, für mich jedoch nicht! Zeigte dieses Spiel doch jedem Kickers-Spieler auf, dass auch (oder gerade) in den untersten Klassen der Faktor „Kondition“ eine wesentliche Rolle spielt und man einfach mehr in diesem Bereich an sich arbeiten muss.

Mittelkreis: Die Planungen für 2012/2013 laufen schon auf Hochtouren – wie wird sich euer Kader nun insgesamt verändern? Wer kommt, wer geht?

Peter Frankenberger: Unser Keeper Gerhard Alkac wird den Verein leider verlassen, was sehr schade ist, da er ein verdienter Spieler und ein Laudenbacher Bub ist. Aus Breitendiel kommt mit Julian Endres ein vielseitiger Defensiv-Spieler zu uns. Aus der U19 stößt Andreas Schmid dazu.

Mittelkreis: Wann startet ihr mit der Vorbereitung – was ist geplant?

Peter Frankenberger: Die Vorbereitung startet am Freitag, den 29.6.12. Vier Spiele bis Rundenbeginn sind geplant.

Mittelkreis: Abschließend: Welche Ziele steckt sich der Verein für die neue Runde?

Peter Frankenberger: Stadtprozelten II, Amorbach II und die Kickers waren die einzigen Teams, die eine ballorientierte Verteidigung spielten. Libero, Manndecker, Vorstopper und „wenn er auf`s Klo geht, gehst du mit“ sind – Gott sei Dank!- Fremdworte bei uns. Auch unser U19-Coach Marco Helwich lässt lobenswerterweise seine Truppe mit Linienverteidigung spielen. Ein sekundäres Ziel ist es deshalb, diese Spielphilosophie weiter zu verinnerlichen und zu verbessern.
Primäres Ziel ist der Aufstieg, ist doch ganz klar!

Der Mittelkreis sagt Danke für das Interview!

Schreibe einen Kommentar