Jugend MTK: Spielberichte der U7 und U8 von Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgender Bericht von Viktoria Kelsterbach:

U7: Viktoria Kelsterbach – SV Fischbach 3:9 (3:4)

War das Hinspiel noch glatt 5:0 in Fischbach verloren gegangen, konnte die Viktoria-U7 das Rückspiel im Kelsterbacher Sportpark zunächst deutlich ausgeglichener gestalten. Zwar ging Fischbach in der zweiten Spielminute in Führung, doch war dies einer entschuldbaren Kelsterbacher Unachtsamkeit geschuldet. Bereits in der vierten Minute konnte der Ausgleich erzielt werden, nachdem ein weiter Einwurf von Tim Rückewoldt bei Joel da Silva Gomes angekommen war, dieser im Strafraum noch zwei Gegenspieler ausdribbelte und schließlich den Ball im Tor unterbrachte.

Nun war die Kelsterbacher „Wilde U7“ eindeutig am Drücker und nachdem Emir Alp Ayan in der neunten Spielminute noch knapp das Tor verpasst hatte, konnte Joel nach einem langen Abschlag von Niklas Hardt das 2:1 erzielen (12.) und die Mannschaft zur großen Freude der Kelsterbacher Fans in Führung bringen. Allerdings blieb Fischbach weiterhin gefährlich und erhöhte innerhalb von vier Minuten nach einer Ecke und zwei schnellen Kontern auf 2:4 (14./16./18.) Eine Minute vor Ende der ersten Halbzeit konnte Emir nochmals auf 3:4 verkürzen, indem er einen sehenswerten Pass von Jannik Kvocka am Torwart vorbei in die Ecke schob.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber weitere gute Chancen, so schoss Emir, nach einer tollen Kombination mit Tim und Joel, in der 24. Minute an den Pfosten und Fabrice Koch in der 30. Minute knapp neben das Tor. Das Pech der Kelsterbacher Nachwuchskicker lag im Abschluss, die Gäste aus Fischbach hingegen nutzten ihre Chancen wesentlich konsequenter und erzielten in der zweiten Spielhälfte fünf weitere Treffer.

Das letzte Heimspiel der laufenden Saison spiegelte damit im Ergebnis nicht die tolle Einstellung und den großen Siegeswillen wider, trotz allem war aber den jungen Kickern der Spaß an ihrem Sport jederzeit anzusehen.

Es spielten: Jannik Kvocka (TW), Joel da Silva Gomes, Niklas Hardt, Ben Keller, Tim Rückewoldt, Emir Ayan, Kerem Ali Akbulak, Kerem Usullu, Shahrouz Freund, Jakob Unger, Fabrice Koch

Tore

1:1 Joel da Silva Gomes (4.)

2:1 Joel da Silva Gomes (12.)

3:4 Emir Alp Ayan (19.)

U8: Viktoria Kelsterbach – BSC Kelsterbach 7:1 (3:0)

Nach einer überragenden Leistung der Viktorianer im Hinspiel mit 15 Toren, dachten die kleinen Kicker, es geht heute alles von alleine. Doch bereits nach ein paar Minuten mussten die Gastgeber feststellen, dass der BSC Kelsterbach nicht mit der selben Mannschaft wie beim Hinspiel auf dem Platz stand. Dennoch setzte sich die spielstarke Mannschaft der Viktoria durch und erzielte durch Ahmet Tamer das 1:0. Danach ging es eigentlich nur noch auf ein Tor, wobei vielen Chancen nicht genutzt wurden. Nach zehn Minuten setzte sich Max Pfister gut durch und erzielte das 2:0. Bereits fünf Minuten später war es erneut Max, der den Torwart mit einem schönen Lupfer zum 3:0 Pausenstand überlistete.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Kicker der Viktoria ihren Sturmlauf fortsetzen und erzielten durch Maximilian Preisendörfer das 4:0. Kurz danach konnte der BSC durch einen klassischen Konter die Abwehr der Viktorianer überwinden und erzielte den Anschlusstreffer zum 4:1. Danach drehten die jungen Kicker der Viktoria wieder etwas auf und überzeugten durch schönes Zusammenspiel und kluge Kombinationen. Das 5:1 durch Max Pfister ließ nicht lange auf sich warten, sowie das 6:1 durch Carl Wiegand. Emirhan Isler erzielte mit einem tollen Weitschuss den 7:1-Endstand.

Es spielten: Lukas Börner (1. Halbzeit TW), Ahmet Tamer ( 2. Halbzeit TW ) (1), Maximilian Preisendörfer (1), Carl Wiegand (1), Max Pfister (3),  Emirhan Isler (1), Alisan Hodzic, Ayse Serefli, Din Mehmedovic, Younes Kaddouri, Mouad Boudrahim

Tore

1:0 Ahmet Tamer (5.)

2:0 Max Pfister (10.)

3:0 Max Pfister (15.)

4:0 Maximilian Preisendörfer (22.)

4:1 David Rolle (25.)

5:1 Max Pfister (30.)

6:1 Carl Leo Wiegand (33.)

7:1 Emirhan Isler (37.)

Schreibe einen Kommentar