Jugend MTK: Interview mit Benjamin von Allwörden, Trainer der A-Jugend des 1. FC Lorsbach

Benjamin von Allwörden wird zur Saison 2013/2014 die A-Jugend des 1. FC Lorsbach trainieren

Der Mittelkreis unterhielt sich mit ihm.

Mittelkreis: Du wirst neuer Trainer der A-Jugend des 1. FC Lorsbach.  Wie kam es dazu?                                                                                                                                                      von Allwörden: Da die jetzige Spielgemeinschaft mit Kriftel nicht mehr zustande kam, wurde ein neuer A-Jugend Trainer gesucht.
Da ich als einziger Jugendtrainer im Verein eine Trainerlizenz habe, zusammen mit unserem Jugendleiter, wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte diese Herausforderung anzunehmen und die A-Jugend zu trainieren. Für mich war es nach ein wenig Bedenkzeit klar, dass ich diese Herausforderung sehr gerne annehme, auch mit einem weinenden Auge, weil mir die Arbeit mit meinen jetzigen Jungs mega viel Spaß gemacht hat.

Mittelkreis: Ist es Deine erste Trainerstation?
von Allwörden:  Nein, ich habe vorher schon eine Trainertätigkeit im Verein gehabt.

Mittekreis: Was hast Du vorher gemacht, warst Du selbst als Fussballer aktiv?
von Allwörden: Ich spiele selber seit meinem 4ten Lebensjahr Fussball und war immer mit Leidenschaft dabei.
Fussball spielt für mich in meinem Leben eine wirklich große Rolle. Natürlich stehen Familie und Freunde noch über dem Fussball.                      Ich habe im Jahre 2012/1013 meine Trainerlizenz beim DFB erfolgreich absolviert.

Mittelkreis:  Was waren Deine vorherigen Stationen als Trainer und/oder
Spieler?
von Allwörden: Die komplette Jugendzeit spielte ich recht erfolgreich beim FC Marxheim, danach wechselte ich für 1 Jahr zum BSC Kelsterbach und bin jetzt seit knapp 5 Jahren  beim 1.FC Lorsbach
Meine erste und einzige bisherige Trainerstation war die E-Jugend in Lorsbach, wobei ich während dieser Zeit meinen Trainerschein beim DFB erfolgreich absolviert habe.

Mittelkreis: Was waren bisher Deine größten Erfolge als Trainer und/oder
Spieler?

von Allwörden: Leider habe ich als Trainer noch nicht viele Erfolge nachzuweisen, aber die persönlichen Fortschritte meiner Spieler in der E-Jugend, die sie über die Jahre gemacht haben, sind persönlich für mich schon riesige Erfolge.
Als Spieler bin ich mit Lorsbach in die Gruppenliga aufgestiegen und habe in der Jugendzeit mehrmals die Kreismeisterschaft gewonnen.

Mittelkreis: Was erwartest Du in der kommenden Saison von Deiner Mannschaft?
von Allwörden:  Als aller erstes erwarte ich, dass wir als ein Kollektiv durch die Saison gehen und so erfolgreich und lehrreich wie nur möglich die Saison durchziehen und dass das Team und ich an einem Strang ziehen. Nur so kann man  im Teamsport etwas erreichen. Da ist leider nicht viel Platz für Egoisten. Daher erwarte ich von meinem Team das WIR-Gefühl.

Mittelkreis: Dein persönlicher Wunsch für die kommende Spielzeit?
von Allwörden: Eine spannende und doch für uns erfolgreiche Saison.

Mittelkreis bedankt sich für das Interview.

1 Kommentar von "Jugend MTK: Interview mit Benjamin von Allwörden, Trainer der A-Jugend des 1. FC Lorsbach"

  1. Paco Sanmartin's Gravatar Paco Sanmartin
    28. Juni 2013 - 06:21 | Permalink

    Als abtretender Trainer der JSG Kriftel/Lorsbach, möchte ich auf diesem Wege dem neuen A-Jgd. Trainer viel Erfolg wünschen. 2 Jahre durfte ich diese Jugend begleiten und das recht erfolgreich. Ich bin sicher mit dem Neuen Kader wird dieser Erfolg fortgesetzt werden. Es war eine tolle Zeit und Zusammenarbeit mit dem FC Lorsbach. Ich werde euren Saisonverlauf im Auge behalten und bestimmt bei dem einem oder anderem Heimspiel zugegen sein.
    Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar