Jugend MTK: Ergebnisse und Spielbericht der U 10 und U 9 von Viktoria Kelsterbach gg. Alemannia Nied und DJK Zeilsheim

Mittelkreis erreichte folgender Bericht der Viktoria Kelsterbach:

U10: FV Alemannia Nied – Vikt. Kelsterbach 14:0

Es spielten:

Kamil Kenan Peker, Mert Aydin, Luis Bleser, Mert Aydin, Mohamed Achbouk, Ali Can, Göktan Isler, Nasim Boussihmed, Leo Djakovic

U9: DJK Zeilsheim – Vikt. Kelsterbach 2:10 (1:4)

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison gewann die U9 deutlich und völlig verdient das Spiel in Zeilsheim mit 10:2 (4:1) Toren. Von Anfang an war zu erkennen, dass die Viktoria-Spieler unbedingt den zweiten Sieg in Folge erreichen wollten. Luca Horst eröffnete den Torreigen mit einem schönen Schuss zum 1:0. Innerhalb kürzester Zeit schraubten Sebastian Mantik und Tristan Kieweg das Ergebnis auf 3:0 hoch. Danach agierten die Kelsterbacher für kurze Zeit zu nachlässig, wodurch die DJK Zeilsheim auf 3:1 verkürzen konnte. Aber die Gäste antworteten schnell und stellten durch eine schöne Kombination von Luca Horst und Tristan Kieweg den alten Drei-Tore-Vorsprung wieder her.

Es waren nur wenige Sekunden im zweiten Abschnitt gespielt da erhöhte die Viktoria durch ein Eigentor auf 5:1. Luca Horst, Ahmet Demiroglou (2), Sebastian Mantik und Tristan Kieweg  erzielten für  die Viktoria die restlichen Tore. Den Schlusspunkt setzte dann der Gastgeber mit dem Treffer zum 10:2.

Die mitgereisten Fans der Viktoria sahen eine sehr gute Vorstellung der F1-Junioren. Nach zwei Spieltagen stehen damit sechs Punkte und 20:2 Tore auf der Habenseite der Kelsterbacher Nachwuchsspieler.

Es spielten:

Kaminski, Cicek, Onar, Horst (2), Wambach, Mantik (2), Koutsoukis, Demiroglou (2), Frenzel, Kieweg (3) und Manfredi-Alza.

Schreibe einen Kommentar