Hessenliga: Am 5. August geht's los

Im Rahmen der Vorrundenbesprechung der Hessenliga wurde auch die Vorrunde terminiert. Die Hessenliga beginnt am 5. August, eiem Freitag, mit zwei Partien. Dabei ist auch der 1. FC Eschborn, der einzige Hessenligist aus dem Main-Taunus-Kreis. Die Eschborner gastieren zum Auftakt bei Aufsteiger Spvgg. Hadamar. Die Hessenliga beginnt mit einer „englischen Woche“. Hier die ersten drei Spieltage der höchsten hessischen Spielklasse:

1. Spieltag, Freitag, 5. August: Kickers Offenbach U23 – Viktoria Urberach (19 Uhr), Spvgg. Hadamar – 1. FC Eschborn (19.30 Uhr). Samstag, 6. August: FSC Lohfelden – FSV Fernwald, FCA DarmstadtEintracht Stadtallendorf, RW Frankfurt – KSV Baunatal, TGM SV Jügesheim – SV Wehen Wiesbaden II, OSC Vellmar – RW Darmstadt, Eintracht Wetzlar – Buchonia Flieden, Aschaffenburg – SC Waldgirmes (alle 15 Uhr).

2. Spieltag, Dienstag, 9. August: Buchonia Flieden – OSC Vellmar, RW Darmstadt – Spvgg. Hadamar, 1- FC Eschborn – Kickers Offenbach U23, SV Wehen Wiesbaden II – RW Frankfurt, KSV Baunatal – FCA Darmstadt, SC Waldgirmes – FSC Lohfelden (alle 19 Uhr), Eintracht Stadtallendorf – Viktoria Aschaffenburg (19.30 Uhr). Mittwoch, 10. August: Viktoria Urberach – TGM SV Jügesheim, FSV Fernwald – Eintracht Wetzlar (beide 19 Uhr).

3. Spieltag, Samstag, 13. August: FSC Lohfelden – Eintracht Wetzlar, FCA Darmstadt – SV Wehen Wiesbaden II, RW Frankfurt – Viktoria Urberach, Kickers Offenbach U23 – RW Darmstadt, Spvgg. Hadamar – Buchonia Flieden, OSC Vellmar – FSV Fernwald, SC Waldgirmes – Eintracht Stadtallendorf, Viktoria Aschaffenburg – KSV Baunatal (alle 15 Uhr), TGM SV Jügesheim – 1. FC Eschborn (16.30 Uhr).

Schreibe einen Kommentar