Eschborn holt ein 1:1 gegen Hessen Kassel

Hessenligist 1. FC Eschborn trotzte in einem Testspiel dem Regionalligisten KSV Hessen Kassel ein 1:1-Unentschieden ab. Die Partie fand in Edertal/Kleinern, beim Heimatverein von FCE-Präsident Karl-Heinz Mette, im Rahmen der dortigen Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Vereinsbestehen statt. Anthony Wade traf bereits nach fünf Minuten und guter Vorarbeit von Rouven Leopold zum frühen 1:0 für die gut aufgelegten Eschborner. Kurz vor der Pause glich Regionalligist Kassel aber aus. Eschborn hätte die Partie sogar gewinnen können, doch Prince Schülke, Guiseppe Pagliaro sowie Tim Tilger vergaben beste Chancen zum möglichen Sieg. Im zweiten Abschnitt hatte Kassel aber deutlich mehr Stammspieler wie auch den ehemaligen Mainzer Stürmer Tobias Damm aufgeboten und dominierte das Geschehen größtenteils. Die Eschborner hoffen das Selbstvertrauen nach diesem Achtungserfolg mit in die Hessenliga mitnehmen zu können.

1. FC Eschborn: Stehling (46.Sen) – Lerch, Hertlein (60. Polat), Talijan (46. Strenkert), Mus (46.Gschwender) – Uworuya (70. Böhmert), Leopold (60.Deniz), Tilger, Wade (46.Schülke) – Özer (68.Pagliaro), Yesil.

Schreibe einen Kommentar