Bezirksliga Ufrk. West: Meistert der TuS Röllbach die Hürde SV Viktoria Aschaffenburg (U23)

In der Bezirksliga Unterfranken West kommt es am Sonntag zu einer sehr interessanten Partie: Hier treffen der TuS Röllbach und die U23 des SV Viktoria Aschaffenburg aufeinander.

Die Röllbacher sind sehr gut in die neue Saison 2012/2013 gestartet undbelegen aktuell den 2. Tabellenplatz. Aus 7 absolvierten Partien holte die Elf von Trainer Marc Steenken 15 Zähler und musste sich bisher nur dem ungeschlagenen Tabellenführer Würzburger FV II, sowie dem Post SV Sieboldshöhe geschlagen geben. Auch gegen die U23 des SV Viktoria Aschaffenburg will man auswärts nichts anbrennen lassen und im besten Fall dreifach punkten! So könnte man sich weiter an die Fersen des Spitzenreiters heften.

Die Heimelf aus Aschaffenburg hat nach dem verpatzten Duell bei der Spvgg Hösbach-Bahnhof etwas gut zu machen. Nach einem ordentlichen ersten Durchgang, jedoch einer schwachen Chancenverwertung, kam die Mannschaft von Trainer Felix Pokas in Hälfte zwei arg unter die Räder und die Hausherren gewann verdient mit 4:1.
Da mit Philipp Hörst, Zubayr Amiri, Niklas Kallina, Gian-Luca Asta und Dominik Witzel gleich fünf etatmäßige Spieler aus dem Regionalligakader bei der U23 mitwirkten, war dieser Heimsieg für die „Bahnhöfer“ nochmal höher zu bewerten. Aus diesem Grund ist das Ziel gegen Röllbach „Wiedergutmachung“ – zwar steht die „Viktoria“ aktuell im gesicherten Mittelfeld, jedoch wird gewiss ein Platz weiter oben angestrebt. Um nicht den Anschluss zu verlieren, ist ein Heimsieg gegen starke Röllbacherfast schon Pflicht.

Anstoß der Partie: Sonntag, 02.09.2012 um 15 Uhr in Aschaffenburg.

Schreibe einen Kommentar