Regionalliga Südwest: Defensivstarke „Rote Teufel“ empfangen Hoffenheim II

Die Zweitvertretung des 1. FC Kaiserslautern, die am Samstag (ab 14.00 Uhr) die U 23 von 1899 Hoffenheim empfängt, präsentiert sich nach der Winterpause in guter Verfassung. In den bisherigen sechs Begegnungen musste die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück nur eine Niederlage (zuletzt 0:1 bei Wormatia Worms) hinnehmen. Mit nur 20 Gegentreffern stellen die „Roten Teufel“ auch die beste Abwehrreihe der Liga. Sechs der vergangenen acht Begegnungen beendete die FCK-Defensive ohne Gegentor.
Der Nachwuchs aus Hoffenheim fühlt sich auf fremdem Plätzen nicht ganz so wohl. Nur in einem der vergangenen sieben Auswärtsspiele punkteten die Sinsheimer. Die Hoffnung auf den sicheren Klassenverbleib ist bei den Blau-Weißen aber nach dem jüngsten 1:0 gegen Eintracht Trier wieder durchaus realistisch. 1899 weist nur noch einen Zähler auf den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz auf.

Schreibe einen Kommentar