Hessenliga: Eschborn Mainaufwärts nach Seligenstadt

ESCHBORN: Nach einer torlosen und eher ernüchternden Partie gegen die Gäste aus Schwalmstadt folgt nun die nächste Auswärtsfahrt. Der 1. FCE fährt am kommenden Samstag den Main hinauf nach Seligenstadt und möchte auswärts wieder punkten und damit den Ausrutscher des letzten Wochenendes wettmachen.
Bei den Sportfreunden Seligenstadt handelt es sich um einen sehr ambitionierten Verein, der ein spielstarkes Team besitzt. Peter Sprung wird unter Garantie wieder eine tragende Rolle gegen unsere Main-Taunus-Kicker spielen, schließlich stehen auch in dieser Saison schon 17 Tore auf dem Konto des 35-jährigen Mittelstürmers. Er zählt nicht ohne Grund zu den besten Stürmern der Hessenliga. Sprung schnupperte in seiner Fußballkarriere bereits etwas Profi-Luft. 2001 kam er zur zweiten Mannschaft von Eintracht Frankfurt, mit der er ein Jahr später in die Regionalliga aufstieg.
Somit wird die Eschborner Defensive am Samstag definitiv gefragt sein. „Im Hinspiel haben wir gegen Seligenstadt eine unserer besten Leistungen der Saison abgeliefert. Daran müssen wir wieder anknüpfen und genauso engagiert und zielstrebig an die Aufgabe herangehen. Nur so können wir etwas Zählbares aus Seligenstadt mitnehmen“, so Marcus Klandt, der Sportliche Leiter des 1. FC Eschborn
Alles in allem hat man in der Rückrunde bislang gute Ansätze der Mannschaft gesehen – ein Eindruck, der auch durch das torlose Remis gegen den Tabellenletzten nicht nachhaltig getrübt werden kann. Trainer Stephan Adam und seine Mannschaft gehen positiv an die bevorstehende Aufgabe heran und es bleibt zu hoffen, dass einige der verletzten Spieler bald wieder in den Kader zurückkehren.

Sportfreunde Seligenstadt gegen 1. FC Eschborn

Datum: Samstag, den 28.03.2015
Ort: Sportanlage Sportfreunde Seligenstadt, Aschaffenburger Straße 159, 63500 Seligenstadt
Anstoß: 15 Uhr

Schreibe einen Kommentar